Suche

Anzeige

Direktmarketer sind angesichts ihrer Geschäftsergebnisse zuversichtlich

Die Ergebnisse des „D-A-CH-Konjunktur-Barometers Direktmarketing“ liegen vor. Der Branchen-Klima-Index des Deutschen Direktmarketing Verband (DDV) verzeichnet für seine Mitgliedsunternehmen in Deutschland, sowie für Direktmarketer in Österreich und der Schweiz 2007 gute Geschäftsergebnisse.

Anzeige

Wie die jährliche Befragung zeigt, sprechen 59 Prozent der Befragten 2007 von Umsatzsteigerungen in ihren Unternehmen. 74 Prozent der Mitglieder schrieben der Dialogmarketingbranche 2007 eine „sehr“ beziehungsweise „eher zufriedenstellende“ wirtschaftliche Entwicklung zu. Dieser Trend gehe mit einem Ausbau der Beschäftigten einher, heißt es in einem Bericht des Verbands. Die Hälfte der Befragten aus den drei Ländern und damit knapp 10 Prozent mehr als 2006 sprechen 2007 von einer steigenden Zahl der Angestellten.

Gleich geblieben sei die Mitarbeiterzahl bei 37 Prozent, gesunken bei 10 Prozent. Bei den deutschen Befragten zeigt sich der Aufschwung bei den Mitarbeitern sogar noch deutlicher. Der DDV befragt einmal jährlich gemeinsam mit dem Dialog Marketing Verband Österreich dmvö und dem Schweizer Direktmarketing Verband SDV die jeweiligen Mitglieder. In diesem Jahr beteiligten sich insgesamt 217 Mitglieder, davon 130 aus dem DDV an der Online-Umfrage.

www.ddv.de

Anzeige

Digital

Tchibo Live

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Shopping-Show für das Smartphone, bei der Kunden aktiv mitgestalten können – und dabei auf Tchibo-Mitarbeiter treffen. mehr…



Newsticker

Mittelstand: etwas mehr Frauen in Chefetagen

Der Anteil von Frauen an der Spitze mittelständischer Firmen ist trotz eines Anstiegs…

Opel-Marketingchef: “Möchten einen Wow-Effekt hervorrufen”

Opel hat eine unkonventionelle Kampagne für den neuen Opel Mokka gestartet. Im Interview…

“Fliegender Start” für neuen Opel-Mutterkonzern Stellantis

Opel gehört nun zu einem globalen Hersteller, der auch den Fiat 500 oder…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige