Suche

Anzeige

Homeoffice

Alltag im Homeoffice – was geht, was geht nicht?

Homeoffice und mobiles Arbeiten: Die Corona-Krise könnte einen grundlegenden Wandel in der Arbeitswelt bewirken. Gewerkschaften fordern klare Regeln. mehr…

Anzeige

CES

CES wagt Online-Event während Corona-Pandemie

Die jährliche Technik-Show CES wagt in Zeiten der Coronavirus-Pandemie ein Experiment als reines Online-Event. Werden die Macher der Veranstaltung damit Kunden und Partner gleichermaßen überzeugen? mehr…

Esports

Esports & Gaming: Strategien, Cases, Antworten

Marken setzen sich immer mehr mit Esports und Gaming auseinander. Doch in der werbungtreibenden Industrie gibt es häufig auch noch viele offene Fragen – auf die wir in diesem Dossier Antworten liefern. mehr…

Mobilfunk

Kampf gegen weiße Flecken: Deutschlands Mobilfunk-Plan

Funklöcher sind für viele ein großes Ärgernis. Betroffen sind vor allem ländliche Regionen. Der Bund will nun Abhilfe schaffen – mit einer neuen Infrastrukturgesellschaft. Ob das klappt? mehr…

  • Teekanne-CEO: Nachhaltigkeit als Schlüsselfaktor

    Frank Schübel

    In der sechsten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" sprechen wir mit Teekanne-CEO Frank Schübel. Es geht um nicht weniger als um Nachhaltigkeit, Marke und veränderte Verbraucherbedürfnisse.

  • Mobilität – die Modernisierung des Fahrdienstmarktes

    Taxi

    Die Mobilität ändert sich vor allem in den Großstädten. Neue Dienste drängen auf den Markt. Die Regierung will bestehende gesetzliche Hindernisse beseitigen. Doch es gibt breite Kritik an den Plänen.

  • KI im Marketing: Drei Strategien wie Kreativität zum Erfolg führt

    Adobe

    Gute Nachrichten für Marketer: Sie müssen Künstliche Intelligenz nicht fürchten. Denn gerade Mitarbeiter kreativer Branchen sind schwer ersetzbar. An sich arbeiten müssen sie aber dennoch.

  • Spielregeln fürs Internet: neues Digital-Paket der EU-Kommission

    GAFA

    Google, Amazon, Facebook Apple – eine Handvoll Tech-Giganten dominiert das Internet. Ihre Marktmacht wirkt sich auf das Leben vieler Bürger aus. Nun hat die EU-Kommission ein Paket vorgelegt, das die Online-Riesen einhegen soll.

  • Deutschland im Homeoffice – wie kann mobiles Arbeiten gelingen?

    Homeoffice

    Mehr als ein Drittel der Beschäftigten in Deutschland arbeitet mobil, viele davon im Homeoffice. Die Corona-Krise beschleunigt die Digitalisierung am Arbeitsplatz zuhause. Doch der Wandel birgt Herausforderungen.

  • Nachhaltig investieren: So will Cleanvest in Deutschland wachsen

    Cleanvest-Gründer

    Cleanvest, ein neuer Online-Service, prüft Fonds auf Umweltverträglichkeit – und das sogar kostenlos. Dahinter steht ESG Plus, ein Social-Impact-Unternehmen aus Österreich. Im Interview mit der absatzwirtschaft verrät CEO Armand Colard, wie Cleanvest funktioniert und was er in Deutschland vorhat.

  • Cybermobbing: Facebook darf Pseudonyme verbieten

    Facebook

    Anonymität senkt die Hemmschwelle für Cybermobbing, Belästigungen, Beleidigungen und Hassrede. So sieht es das Oberlandesgericht München. Unter anderem deswegen erlaubt es Facebook in zwei aktuellen Urteilen, Pseudonyme zu verbieten.

  • Twitter 2020: ein Jahresrückblick aus Trends und Hashtags

    Twitter

    Welche Personen und Themen haben die Menschen 2020 bei Twitter am meisten bewegt? Ein Jahresrückblick mit den relevantesten Ergebnissen für den deutschen Markt – von Christian Drosten über #blacklivesmatter bis zur Pizza von Dr. Oetker.

  • OMR-Chef Westermeyer: “Wir gehen sicher nicht pleite”

    OMR

    Corona machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Erstmals seit Gründung musste OMR-Chef Philipp Westermeyer 2020 das legendäre OMR Festival absagen. Doch statt zu Jammern hat er die OMR Medienmarke ausgebaut – und sich am Hamburger Telemichel beteiligt.

  • Unsere Dezember-Printausgabe: Marketingnachwuchs im Fokus

    asw

    Es gibt hierzulande sehr viele talentierte junge Leute im Marketing, die wir Ihnen gern vorgestellt hätten. Aber der Platz in so einer Printausgabe ist endlich und so haben wir uns im Dezember-Magazin auf 20 Nachwuchstalente konzentriert, die in ihrer Vielfalt, ihren Karrierewegen und Interessen, ihren Zielen und den Branchen, in denen sie arbeiten, ein großes Spektrum abbilden.

Anzeige

Anzeige