Suche

Anzeige

Die 5G-Frequenzen sind verkauft – und jetzt?

Mit dem Ende der 6,6 Milliarden Euro schweren Frequenzauktion können in Deutschland vier Telekommunikationsfirmen künftig ultraschnelles mobiles Internet anbieten. Doch was bedeutet das nun sowohl für die Anbieter als auch für die Verbraucher? mehr…

Anzeige

„Erwartungsmarketing“: China vermarktet das Weltall

Chinesen wollen die ersten Menschen auf dem Mars sein. Geschickt entfachen findige Geschäftsleute und die chinesische Regierung einen wahren Hype um die chinesische Raumfahrt. Vieles, was sie dabei vermarkten, sind ferne Zukunftsphantasien. Sie zahlen sich aber jetzt schon aus. mehr…

Google startet Cloud-Spieledienst im November auch in Deutschland

Google will mit seinem Dienst Stadia Videospiele revolutionieren: Statt Konsole oder PC sollen sie in der Cloud laufen. In der ersten Version wird es für Stadia jedoch nach Einschätzung von Analysten schwer, mit herkömmlichen Plattformen zu konkurrieren. mehr…

Trends: US-Amerikaner wollen Glücksspiel und Videospiele verbinden

Casinos stehen vor einem Demografieproblem. Die Haupteinnahmen generieren Betreiber über Slotmaschinen, deren Gewinnausschüttung purem Glück folgt. Genau diese Maschinen meiden jüngere Besucher. Die Rettung: Elemente aus Videospielen, die bei dem jungen Publikum beliebt sind, mit Glücksspiel zu kombinieren. mehr…

  • Apple will Nutzer mit Software-Neuheiten überzeugen

    Im scharfen Wettbewerb mit Rivalen wie Google und Samsung legt Apple bei der Software seiner Geräte nach. Neben vielen neuen Funktionen gibt es aber auch ein Hardware-Highlight: einen teuren Mac Pro für Profi-Nutzer. Unterdessen nimmt der US-Kongress den Wettbewerb bei Technologiefirmen ins Visier.

  • Was von Apples Entwicklerkonferenz WWDC zu erwarten ist

    Facebook, Google und Microsoft haben mit ihren Entwicklerkonferenzen vorgelegt - nun ist Apple dran: Auf der WWDC verkündet Apple-Chef Tim Cook die Perspektiven für die kommenden Monate. Die Erwartungen an den iPhone-Konzern sind hoch.

  • Edeka legt nach: Werbespot zum Vatertag

    Nach dem umstrittenen, im Netz verteufelten und vom Deutschen Werberat gerügten Spot zum Muttertag zeigt sich die Supermarktkette Edeka unbeirrt: Kurz vor dem Vatertag ist nun die Fortsetzung, ein Spot zum Vatertag, erschienen. Allerdings bietet der neue Clip weniger Angriffsfläche für Kritiker.

  • Die Gewinner der BoB-Awards im Video

    Zum 21. Mal hat der Deutsche Marketing Verband (DMV) führenden Unternehmen und Dienstleistern der Branche den BoB Best of „Business-to-Business“ Communication Award in Berlin verliehen. Wir zeigen die Preisträger im Video.

  • Ein Jahr DSGVO: Viel Arbeit – und viele offene Fragen

    Die größte Aufregung rund um die Datenschutzgrundverordnung hat sich nach einem Jahr gelegt. Es gibt inzwischen viel Lob - aber auch weiterhin Kritik. In jedem Fall lässt die "Zeitenwende im Datenschutz" die Arbeit für alle nicht ausgehen.

  • Dmexco 2019 geht mit mehr Frauen, neuen Ausstellern und Content-Offensive an den Start

    Am 11. und 12. September versammelt die Digitalmesse Entscheidungsträger aus digitaler Wirtschaft, Marketing und Innovation in Köln. Das Motto der diesjährigen Dmexco: „Trust in You“. Auch darüber hinaus gibt es einige Neuerungen.

  • Nur USA unter IT-Fachkräften beliebter als Deutschland

    Von wegen digital abgehängt: Deutschland übt nach den USA die zweitstärkste Anziehungskraft auf digitale Spezialisten aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Boston Consulting Group und der Job-Plattform Stepstone. Wir zeigen das Ranking der beliebtesten Länder und Städte.

  • Großes Elektro-Flugtaxi schafft Jungfernflug

    Ein weiterer deutscher Flugtaxi-Pionier, Lilium, hat seinen Erstflug geschafft. In Ballungsräumen soll das Taxi bald regelmäßig in die Luft gehen und ganz normale Bürger befördern. Bis zum autonomen Fliegen ist es aber noch ein langer Weg.

  • About You ruft zur Europawahl auf

    Der Online-Händler hat im Vorfeld der Wahlen zum Europäischen Parlament in Zusammenarbeit mit der Hamburger Werbeagentur Kolle Rebbe eine Brand-Kampagne entwickelt, die zu mehr politischer Teilhabe aufruft. Das T-Shirt zur Kampagne ist am Dienstag der einzige Artikel im Webshop - aber nur auf den ersten Blick.

  • Chinesische Tech-Riesen nehmen Nahen Osten ins Visier

    Alibaba und Co. erobern die E-Commerce-Welt des Nahen und Mittleren Ostens. Die chinesische Politik des Nicht-Einmischens in die Politik ist in der Region ein großer Wettbewerbsvorteil gegenüber westlichen Partnern. Europäische Unternehmen drohen den Anschluss auf diesem stark wachsenden digitalen Markt zu verlieren.

Anzeige

Anzeige