Suche

Anzeige

Top 10: Diese YouTube-Channels haben 2014 die größten Umsätze generiert

Mit Spielzeug lässt sich bei YouTube offenbar das meiste Geld verdienen – beziehungsweise mit dem Auspacken. Mehr als vier Mio. US-Dollar soll der Channel DisneyCollectorBR 2014 eingespielt haben, so eine Rechnung des Youtube-Analysedienstes OpenS­late. Die zehn profitabelsten Kanäle hätten gemeinsam 32 Mio. US-Dollar eingespielt – und 2,6 Milliarden Views registriert.

Anzeige

OpenSlate hat auf Basis der Abonnenten, Videoabrufen sowie den in den Videos ausgespielten Anzeigen hochgerechnet, welche Einnahmen die jeweiligen Kanäle generiert haben. Außer acht gelassen worden sind Einnahmen aus Produktplatzierungen. Außerdem ist nicht ersichtlich, wie viel letztlich beim Channel-Betreiber sowie bei den jeweiligen Netzwerken bleiben. VentureBeat.com hat nun die Analyse-Ergebnisse mit den zehn umsatzstärksten Channels veröffentlicht:

 

Platz Nummer 1: DisneyCollectorBR, Abonennten: 3,37 Mio., Einnahmen: 4.860.207,60 US-Dollar, Thema: Kinderspielzeug

Platz Nummer 2: Taylor Swift Vevo, Abonnenten: 10,65 Mio., Einnahmen: 4.110.788,52 US-Dollar, Thema: Musik

Platz Nummer 3: PewDiePie, Abonnenten: 33,46 Mio., Einnahmen: 3.998.530,32 US-Dollar, Thema: Videospiele

Platz Nummer 4: littlebabybum, Abonennten: 1,51 Mio., Einnahmen: 3.462.340,80 US-Dollar, Thema: Animationen für Kinder

Platz Nummer 5: Emi Music (inaktiv), Abonnenten: 2,94 Mio., Einnahmen: 3.063.044,52 US-Dollar, Thema: Musik

Platz Nummer 6: getmovies, Abonnenten: 2,68 Mio., Einnahmen: 2.712.715,32 US-Dollar, Thema: Russisches Kinderprogramm

Platz Nummer 7: movieclipsTRAILERS, Abonnenten: 6,06 Mio., Einnahmen: 2.746.876.80 US-Dollar, Thema: Filmtrailer

Platz Nummer 8: Spinnin Records, Abonennten: 7,96 Mio., Einnahmen: 2.516.189,52 Mio. US-Dollar, Thema: Musik

Platz Nummer 9: WWE, Abonennten: 4,82 Mio., Einnahmen: 2.350.169,28 US-Dollar, Thema: Wrestling

Platz Nummer 10: stampylonghead, , Abonnenten: 4,75 Mio., Einnahmen: 2.373.518,64 US-Dollar, Thema: Minecraft

 

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Picnic, Rewe, Amazon Fresh: Corona steigert Nachfrage

Die Corona-Krise bescherte Online-Lieferdiensten einen unverhofften Boom. War der Handel mit Lebensmitteln über…

Business-News: Siemens, H&M, Arzneimittel-Werbung, Google

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Wettkampf der Fittesten: Apple versus Peloton

Der Markt für Home-Fitness gewinnt weltweit an Bedeutung. An der Spitze buhlen unter…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige