Suche

Anzeige

Das Normale soll Gesprächsstoff bleiben

Die Körperpflegemarke Dove, die im letzten Jahr mit natürlichen Frauen statt nur "90-60-90-Models" warb, geht mit ihrer Kampagne in die zweite Runde. Für die neuen Motive sprachen Werber 1 000 Frauen in Großbritannien, Frankreich, Spanien und Deutschland auf der Straße an. Im letzten Jahr sorgte Dove mit dem überraschenden Auftritt für Gesprächsstoff - und positive Reaktionen.

Anzeige

Auch die Frauen aus der neuen Dove-Kampagne “Immer noch keine Models, aber straffe Kurven” für eine hautstraffende Pflegeserie, bekennen sich mit Humor und Selbstbewusstsein zu ihren natürlichen Figuren. Diesmal standen elf Frauen aus ganz Europa für den Fotografen Rankin vor der Kamera. Das Motiv ist in ganz Deutschland auf Riesenpostern, Print-Anzeigen und im TV-Spot zu sehen. Öffentlichkeitswirksame Auftritte der “Models” vor Passanten und Journalisten sowie Informations- und Voting-Elemente auf der Anbieterhomepage unterstützen die Kampagne.

www.dove.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Aldi Nord mit neuem Marketingchef

Der Discounter Aldi Nord besetzt die Führungsposition neu, die im Sommer nach dem…

Albershardt wird neuer Marketing-Chef von Warsteiner

Die Warsteiner Gruppe hat einen neuen Geschäftsführer Vertrieb und Marketing. Am 1. Februar…

Werbung in Podcasts wird wahrgenommen – und akzeptiert

Die Vermarktung von Podcasts nimmt hörbar zu. Und das fällt auch den Nutzer*innen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige