Suche

Anzeige

CRM-Mangel in der Tourismus-Branche

In der Tourismusbranche gibt es noch viel zu tun: Die Bedeutung von CRM ist den Verantwortlichen zwar bewusst, aber fast die Hälfte der Unternehmen hat noch nicht mit der Umsetzung begonnen.

Anzeige

Das ergab eine Studie der PGPA Werbeagentur in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule der Wirtschaft in Bergisch-Gladbach. Michael Bernecker, Vorstand der PGPA, beklagt: “Die Unternehmen der Branche haben ihre Hausaufgaben noch nicht gemacht. Zwischen Anspruch und Realität klafft eine große Lücke.” Die gesamte Studie “CRM in der Touristik” ist kostenlos als pdf-Datei oder als Print zu bestellen.

Kontakt unter www.pgpa.de

Anzeige

Vertrieb

Warum der Refurbished-Markt in der Chipkrise punktet

Die Elektroindustrie leidet unter einem Mangel an Chips und anderen Materialien. Bei Herstellern von Smartphones zum Beispiel kommt es zu Lieferengpässen. Anbieter generalüberholter Elektroware spielt das in die Karten. mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Katharina Weichel von Boxine

Auf der Seite der „Kleinen“ etwas Großes schaffen: So könnte man das Streben…

Die Generation Y und der Kulturwandel im Management

Über eineinhalb Jahre Corona-Pandemie scheinen den Top-Führungskräften nicht geschadet zu haben. Sie sind…

EuGH: Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen

Bei Datenschutzverstößen im Internet fühlen sich Einzelne oft machtlos. Verbraucherschützer könnten dafür als…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige