Suche

Anzeige

China vs. USA: Cyber-​​Karte zeigt das Ausmaß des globalen Cyber ​​Wars

Meistens sind Cyberattacken so abstrakt, dass wir es nur mitbekommen, wenn eine Internetseite für eine gewisse Zeit nicht mehr verfügbar ist, Onlinekontos geknackt werden oder E-Mails falsch rausgehen. Norse zeigt allerdings auf seiner interaktiven Karte in Echtzeit, welche Angriffe gerade stattfinden.

Anzeige

Eine interaktive Karte, die den globalen Cyber-Krieg in Echtzeit visualisiert, machte in den sozialen Netzwerken in den letzten Tagen die Runde. Es zeigt einen stetigen Fluss, manchmal Sintflut, von Cyber-Angriffen zwischen den verschiedenen Nationen. Dargestellt werden die Angriffe als bunte Laserstrahlen. Auf der Norse-Karte lassen sich die verschiedenen Angriffsarten sehen und in welchem Land der Angriff entstand.

Wer steckt dahinter?

Norse ist eine Firma mit Sitz in Foster City, Kalifornien. Sie bieten proaktive Sicherheitslösungen auf der Basis ihrer globalen “dark intelligence”-Plattform an. Sie sammeln Informationen über Angriffe, zeichnen sie auf und lassen ihre Kunden wissen, woher diese kommen. So können schneller bösartige IP-Adressen zu blockiert werden. Die Firma zieht tatsächliche Angriffe auf sein Netzwerk und filtert diese dann durch 8 Millionen Spezialsensoren, die es in 50 Ländern verstreut hat.

Diese Seite ist eine ständige Erinnerung daran, seine eigenen Dienste und Geräte immer auf dem neuesten Stand zu bringen und zu schützen, damit Sie nicht Opfer von einem dieser Angriffe werden.



 

dfdf

Kommunikation

Was macht eigentlich Andreas Gahlert – Gründer von Neue Digitale/Razorfish

Mit seiner Agentur Razorfish und Kunden wie Audi und McDonald’s war er einer der meistdekorierten Digitalkreativen. Dann stieg er aus und gründete später das Start-up CoBi für Connected-Bike-Technologie. Nach viel Zeit mit Kiten, Snowboarden und 911er-Fahren wollte Gahlert wieder „mehr Sinn“ im Leben haben. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Was man kennt, das liebt man: Warum Imagewerbung Vertrauen schafft

Christian Montag, Professor für Molekulare Psychologie an der Universität Ulm, sprach vergangene Woche…

Werberat rügt umstrittenen Muttertags-Spot von Edeka

Der Deutsche Werberat hat den umstrittenen Edeka-Werbespot zum Muttertag öffentlich gerügt. Die Werbung…

Studien der Woche: Teure Städte, Marketingkanäle und Online-Shopping

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige