Suche

Anzeige

Advertorial

Checkliste – Was zeichnet eigentlich eine gute Werbeagentur aus?

Sie sind auf der Suche nach einer Werbeagentur, wissen aber nicht so recht, worauf Sie bei der Wahl achten sollten? Unsere Checkliste nennt wichtige Kriterien, die bei der Entscheidung helfen. Neben allgemeinen Kriterien ist es wichtig, die Bereiche „Kreativität“, „Effizienz“, „strategische Markenführung“ und „integrierte Kommunikation“ zu beleuchten. Denn hierbei handelt es sich um jene Disziplinen, welche die Gesamtleistung einer Werbeagentur beschreiben.

Anzeige

1. Allgemeine Kriterien

  • Agenturstandort
  • Agenturgröße
  • Agenturleitbild
  • Alter der Agentur
  • Ruf der Agentur
  • Bekanntheit der Mitarbeiter
  • Sympathie
  • Kundenzahl und -ausrichtung
  • Leistungsspektrum
  • Referenzen
  • Arbeitsproben: etwa Beispiele für (Crossmedia-) Kampagnen
  • günstige Honorarsätze
  • erfolgsabhängige Honorierung

2. Kreativität

  • Bereits die erste Präsentation überzeugt mit einer kreativen Idee
  • Die Werbeidee sticht deutlich aus dem Wettbewerb heraus
  • Die Umsetzung ist visuell und textlich stilvoll und in sich stimmig
  • innovative Ideen und „thinking-outside-the-box“ anstelle der Aussage „Das haben wir schon immer so gemacht“

3. Effizienz

  • Kundenorientierung
  • Branchenerfahrung
  • hohes Fachwissen
  • hohe Online-Kompetenz
  • selbständige Arbeitsweise
  • sorgfältige Projektdokumentation
  • regelmäßige Status-quo-Gespräche
  • Erfolgsmessung und Kontrolle der eingesetzten Werbemaßnahmen
  • regelkonformes Verhalten (Compliance)
  • Kostenbewusstsein

4. Strategische Markenführung (Branding)

  • strategisches Markendenken im Sinne einer langfristigen Markenpolitik (Nachhaltigkeit) anstelle kurzer Branding-Initiativen
  • gutes Marktverständnis
  • strukturierte Vorgehensweise, bei der am Ende eine ausgefeilte Strategie steht

5. Integrierte Kommunikation

  • die Fähigkeit, integrierte Kommunikation aus einer Hand zu bieten
  • eine sinnvolle crossmediale Vernetzung aufeinander abgestimmter Kommunikationsinstrumente
  • zielgerichteter Einsatz des Kommunikations-Mix

Anzeige

Kommunikation

Breaking News: Käufliche Liebe kann man kaufen!

Gekaufte Interaktionen sind ein Phänomen, das die gesamte Kommunikationsbranche betrifft. Dass diese Tatsache es noch nicht vollständig ins öffentliche Bewusstsein geschafft hat, zeigt, warum wir für mehr Kompetenz und Transparenz sorgen müssen. Lassen Sie sich kein X für ein U vormachen, schreibt Tobias Spörer von Elbkind Reply. mehr…



Newsticker

Opel stellt sich im Vertrieb und Marketing neu auf

Opel/Vauxhall stellt sich auf wichtigen Posten in Vertrieb und Marketing personell neu auf.…

Autos mit Elektromotor überholen Verbrenner 2030

Die Zukunft des Automobils ist elektrisch, daran kommt kein Autobauer mehr vorbei. Doch…

Miniladen für zwei Millionen Euro: das Basar-Business in Istanbul

Im Großen Basar von Istanbul sollte ein 9,2 Quadratmeter kleiner Laden versteigert werden.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige