Suche

Anzeige

Broadbase und Intel verbünden sich

Broadbase Software Inc. hat einen starken Partner aus der Hardware-Branche gefunden: Intel. Die Unternehmen wollen ihre Produkte optimal aufeinander abstimmen. Durch die Partnerschaft wird das Zusammenspiel von Intel-gestützter Hardware mit der Broadbase E-Marketing Suite optimiert.

Anzeige

Die Anwendungen sollen perfekt mit dem Pentium 4 und nachfolgenden Prozessorgenerationen harmonieren. Um dieses Ziel zu erreichen, nutzt der eCRM-Anbieter das Intel Solution Center. Ergebnis ist eine deutliche Steigerung der Performance und Funktionalität der Broadbase-Software.

Weitere Infos unter www.broadbase.com

Anzeige

Vertrieb

Discounter verlieren weiter Marktanteile an Supermärkte

Corona hat auch das Einkaufsverhalten der Deutschen im Lebensmittelhandel beeinflusst. Weil sie ein möglichst breites Angebot schätzen und weniger auf den Preis schauen, zieht es die Konsumenten verstärkt in die Supermärkte. Vegane Angebote und Bioprodukte legen deutlich zu. mehr…


 

Newsticker

VW will Europcar zur Mobilitätsplattform umbauen

Die Übernahme des französischen Autovermieters Europcar durch Volkswagen rückt näher. Nun hat VW-Chef…

Suchen Sie sich ein neues Team!

Ihr Team jedenfalls scheint genau dies zu tun. Laut dem "2021 Work Trend…

BGH: Farbton des Lindt-Goldhasen genießt Markenschutz

Seit vielen Jahren wehrt sich der Schokoladenhersteller Lindt gerichtlich dagegen, dass Wettbewerber ebenfalls…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige