Suche

Anzeige

ARD will nach 20 Uhr werben

Die ARD will künftig auch nach der magischen 20-Uhr-Grenze Werbung senden. Das erklärte der ARD-Programmdirektor auf der Düsseldorfer Telemesse gegenüber der Fachzeitschrift media und marketing. "Im Laufe der nächsten vier bis fünf Jahre halte ich Werbung auch nach 20 Uhr bei Fußballspielen in der ARD für möglich", so Struwe. Spätestens 2006 sollen die Werbegrenzen fallen, dann nämlich findet in Deutschland die Fußballweltmeisterschaft statt.

Anzeige

Wenn im kommenden Jahr der Rundfunkstaatsvertrag neu verhandelt wird, will die ARD mit gewichtigen Argumenten für eine Lockerung der bisher geltenden Regelungen plädieren. Am Mittwoch stellte der Sender bereits eine Studie mit dem Titel “Werbeakzeptanz 2001” vor. Danach trifft Werbung bei den öffentlich-rechtlichen Sendern auf breite Zustimmung.

Sogar nach 20 Uhr könnten sich die Zuschauer Werbung bei ARD und ZDF vorstellen. Exakt 81 Prozent aller TV-Zuseher würden die Öffnung begrüßen. 75 Prozent der von ARD und ZDF Befragten hätten gerade im Programmumfeld Sport Verständnis für Werbung nach 20 Uhr.

www.ard.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Talente im Fokus: Thomas Alt von Henkel

Seit gut einem Jahr arbeitet Dr. Thomas Alt jetzt bei Henkel und hat…

Lexus bekommt neue Deutschland-Chefin

Wechsel in der Deutschlandspitze bei Nexus: Toyotas Marke für Premium- und Hybridfahrzeuge wird…

Olymp wirbt neuen Marketingchef von Hugo Boss ab

Der schwäbische Bekleidungshersteller Olymp beruft einen Marketingspezialisten in die Geschäftsführung. Heiko Ihben kommt…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige