Suche

Anzeige

Anzeigeneinnahmen sollen Blogs im Zeitungsformat finanzieren

Das britische Projekt „Theblogpaper“ startet einen neuen Versuch, Weblogs in gedruckter Form zu veröffentlichen. Die erste Ausgabe dieser Medienkombination soll am 25. September 2009 mit einer Druckauflage von 5000 Stück erscheinen, wobei über die „Print-Tauglichkeit" der Blog-Beiträge die Community des Web-Portals entscheiden wird.

Anzeige

„Theblogpaper“ will nach Informationen von Unternehmensgründer Anton Waldburg eine News-Community im Netz schaffen, die geschriebene und Multimedia-Nachrichten erstellt, welche wiederum von den Lesern bewertet und in ein Ranking gebracht werden sollen. Erfahre ein Beitrag besonderen Zuspruch im Web, werde er für die Print-Ausgabe vorgeschlagen beziehungsweise lande er auf der Online-Startseite. Die Finanzierung des Projekts soll durch Anzeigeneinnahmen erfolgen. „Wir wissen sehr wohl über die aktuelle Situation am Anzeigenmarkt, speziell im Segment der Gratiszeitungen, Bescheid. Aber wir hoffen, dass unser Konzept, wonach Nutzer durch ein Rating oder einen Kommentar selbst entscheiden können, welche Story gedruckt wird, Anklang bei den Inserenten findet”, gibt sich Waldburg zuversichtlich. Immerhin habe „Theblogpaper“ bereits mehr als 500 mitwirkende Nutzer für sich gewinnen können.

Vorerst soll das gedruckte „Theblogpaper“ sowohl in ausgewählten Stadtteilen von London als auch einflussreichen Bloggern, Medien und Werbeagenturen zugestellt werden, wie Waldburg auf dem Branchenportal „Journalism.co.uk“ berichtet. Da vor der ersten „richtigen” Ausgabe geplant sei, noch ausreichend Rückmeldungen von Lesern und teilnehmenden Schreibern einzuholen, sei die September-Ausgabe zunächst als Pre-Launch-Version konzipiert. Künftig soll die gedruckte Zusammenfassung der Blog-Beiträge dann wöchentlich erscheinen. pte

www.theblogpaper.co.uk

Anzeige

Digital

“Eine digitale Messe ist besser als keine Messe”

Volker Fischer, General Manager Germany beim IT-Dienstleister GFT, blickt auf die Hannover Messe zurück, die in der vergangenen Woche erstmals rein digital stattgefunden hat. Warum er dieses Format für einen absoluten "Notnagel" hält und welche Events seiner Meinung nach eine Zukunft haben, verrät er im Interview. mehr…



Newsticker

Studie: Werbung mit “weniger Zucker” setzt falsche Kaufanreize

"Süße nur aus Früchten", "ohne Zuckerzusatz", "ungesüßt": Eine Studie des Verbraucherzentrale Bundesverband zeigt,…

Studie: Mehrheit der Europäer lehnt Super League ab

Das Echo zur geplanten Einführung einer europäischen Eliteliga ist in der Fach- und…

Ex-Hugo-Boss-Chef Mark Langer wird Finanzvorstand bei Douglas

Mark Langer wird neuer Finanzchef der Parfümerie Douglas. Der frühere Finanz- und Vorstandschef…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige