Suche

Anzeige

Anzahl der TV-Haushalte in den USA steigt um eine Million

Für die Ausstrahlungssaison 2010-2011 erwartet das Marktforschungsunternehmen Nielsen, dass die Anzahl der TV-Haushalte in den USA auf 115,9 Millionen steigen wird – ein Plus von einer Million Haushalte gegenüber dem Vorjahr. Des Weiteren prognostiziert Nielsen, dass es einen Zuwachs von mehr als zwei Millionen Personen ab dem Alter von zwei Jahren in US-amerikanischen TV-Haushalten auf insgesamt mehr als 294,5 Millionen Personen geben wird.

Anzeige

Das Ranking der Top Ten der lokalen TV-Märkte in den USA hat sich gegenüber dem Vorjahresvergleich nicht verändert. Die führenden lokalen Märkte sind – von Platz eins bis zehn: New York, Los Angeles, Chicago, Philadelphia, Dallas-Ft. Worth, San Francisco-Oak-San Jose, Boston (Manchester), Atlanta, Washington DC und Houston. Innerhalb der Top 20 hat sich der Bezirk Miami-Ft. Lauderdale vor Denver geschoben und liegt neu auf Platz 16. Die Plätze elf bis 15 belegen Detroit, Phoenix (Prescott), Seattle-Tacoma, Tampa-St. Pete (Sarasota) und Minneapolis-St. Paul. Ebenfalls zu den Top 20 gehören Cleveland-Akron (Canton), Orlando-Daytona Bch-Melbrn und Sacramento-Stkton-Modesto.

Im Ranking der Top 100 sind keine neuen Märkte eingetreten, obwohl es zahlreiche Verschiebungen innerhalb des Rankings gab. Austin, Texas verzeichnete den höchsten Anstieg und verbesserte sich von Platz 48 auf Platz 44.

www.nielsen-media.de

Anzeige

Digital

6G

6G voraus: Bund investiert in neue Mobilfunktechnologie

Bei den meisten Verbrauchern in Deutschland ist die fünfte Mobilfunkgeneration noch nicht angekommen, weil sie noch kein 5G-taugliches Endgerät haben. Das hindert die Verantwortlichen in der Politik nicht daran, schon heute die Entwicklung von 6G anzustoßen. mehr…



Newsticker

Business-News: Klima-Reallabor, E-Autos, CO2-Kompensation

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Haribo: Gordon Kaup wird neuer Deutschland-Chef

Der Süßwarenhersteller hat nach längerer Suche einen Nachfolger für Andreas Patz gefunden. Während…

Wie konnte das passieren … Larissa Pohl?

Trägheit nervt sie und bei monotoner Arbeit würde sie "durchdrehen". Seit zwei Jahren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige