Suche

Anzeige

Anwendungs-Integration leicht gemacht

Open Integration Framework, kurz OIF, nennt PeopleSoft seine Entwicklung, die die unternehmensweite Anwendungsintegration möglicht macht. Besonders interessant ist das im CRM-Umfeld.

Anzeige

Das OIF versetzt Unternehmen in die Lage, eine große Anzahl von Applikationen und Geschäftsprozessen mit PeopleSoft CRM-Anwendungen zu verknüpfen. Die Dokumentation der Integrationspunkte und eine Reihe flexibler Integrations-Werkzeuge versetzen Kunden und Partner in die Lage, Lösungen vollständig zu implementieren. Das OIF nutzt Internet-Technologien wie XML und HTTP, um Daten zu speichern, zu formatieren und zu transportieren.

Weitere Infos unter www.peoplesoft.com.com

Anzeige

Vertrieb

Hybrid Selling: Leitplanken für den B-to-B-Vertrieb der Zukunft

Der Vertrieb hat im Laufe der Corona-Pandemie große Veränderungen durchgemacht und musste sich rasant weiterentwickeln. Eine Studie hat sich mit der Frage beschäftigt, wie sich moderne Vertriebsorganisationen jetzt für die Zukunft aufstellen müssen. mehr…


 

Newsticker

Wie Knorr-Bremse seine Dachmarke stärkt

Das Traditionsunternehmen Knorr-Bremse hat sich zu einem global agierenden Konzern entwickelt. Im Zuge…

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter…

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige