Suche

Anzeige

„Alexa, was macht Claus Strunz eigentlich auf Tinder?“: der herrliche Interview-Rollentausch von Lars Haider und Christian Lindner

Vertauschte Rollen: Lars Haider ist Christian Lindner und der FDP-Chef gibt den Abendblatt-Chef

Dieses Format ist wirklich lustig und es funktioniert: Lars Haider tauscht für seine Chefvisite-Videos gerne mal die Identität mit seinen Gesprächspartnern aus der Politik. Diesmal schlüpft er in Christian Linder und es geht natürlich vor allem um das Aussehen, Tinder und Claus Strunz.

Anzeige

Das Label als „Deutschlands schönster Politiker“ wird Christian Lindner so schnell nicht mehr los. Genauso wenig wie das entgleiste Interview von Sat.1-Mann Claus Strunz mit ihm. Beides spießt der FDP-Politiker nun mit viel Selbstironie in dem kurzen Interview mit dem Chefredakteur des Hamburger Abendblattes, Lars Haider, auf.

Allerdings versprüht auch der Blattmacher eine geradezu kindliche Lust, den Lindner zu geben – ganz stilecht in schwarz/weiß-Optik. Kleine Pointe am Rande.

Anzeige

Kommunikation

Instagram

Instagram, Podcasts, Vertrauensfrage: So konsumiert Deutschland digitale News

Nachrichten über das Weltgeschehen erreichen junge Menschen in Deutschland inzwischen häufig über soziale Netzwerke wie Instagram. Das heißt aber noch lange nicht, dass diese auch vertrauenswürdiger als klassische Medien sind. Eine aktuelle Studie gibt Einblicke in die digitale Mediennutzung. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Sportwetten: Anbieter drängt mit “massiven” Invests in den Markt

Der deutsche Glücksspiel- und Sportwettenmarkt befindet sich im Umbruch – mal wieder, oder…

Studien der Woche: Gen Z, Shopping-Center, Werbeausgaben

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Die Retouren der Deutschen – und ihre Folgen

Eine aktuelle Studie hat sich mit dem Online-Kauf-Verhalten der Deutschen auseinandergesetzt. In der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige