Suche

Anzeige

Aldi plant eigenes Medium

Deutschlands größter Discounter Aldi plant nach Informationen des Hamburger Informationsdienstes New Business eine eigene TV-Zeitschrift.

Anzeige

Ob die geplante Aldi-TV-Zeitschrift kostenlos oder kostenpflichtig abgegeben werden soll, ist derzeit noch unklar. Bereits heute gibt es beide Modelle am Markt, denn Tchibo verteilt sein Heft kostenlos als reine Kundenbindungsmaßnahme, während Karstadt-Kunden pro Heft einen Preis von 50 Cent berappen müssen.

Nach New Business-Informationen laufen derzeit Gespräche mit dem in Essen und Düssledorf ansässigen Corporate Publishing-Dienstleister VVA Vereinigte Verlagsanstalten. Sollten die Aldi-Pläne Realität werden, dann wird der Konkurrent Lidl ebenfalls mit einer ähnlichen Maßnahme reagieren, vermutet der Mediendienst.

www.new-business.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Dmexco-Fazit: Kein optimales WLAN, keine perfekten Vorträge, aber Top-Moderatoren und weniger Buzzwords

Zwei Tage Dmexco liegen hinter uns. Eine Zeit mit vielen Eindrücken, tollen Vorträgen,…

41.000 Besucher und gute Resonanz der Aussteller: Dmexco-Macher ziehen positive Bilanz

41.000 Besucher an zwei Tagen, rund 45 Prozent internationale Gäste und ein positives…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige