Suche

Anzeige

Aldi plant eigenes Medium

Deutschlands größter Discounter Aldi plant nach Informationen des Hamburger Informationsdienstes New Business eine eigene TV-Zeitschrift.

Anzeige

Ob die geplante Aldi-TV-Zeitschrift kostenlos oder kostenpflichtig abgegeben werden soll, ist derzeit noch unklar. Bereits heute gibt es beide Modelle am Markt, denn Tchibo verteilt sein Heft kostenlos als reine Kundenbindungsmaßnahme, während Karstadt-Kunden pro Heft einen Preis von 50 Cent berappen müssen.

Nach New Business-Informationen laufen derzeit Gespräche mit dem in Essen und Düssledorf ansässigen Corporate Publishing-Dienstleister VVA Vereinigte Verlagsanstalten. Sollten die Aldi-Pläne Realität werden, dann wird der Konkurrent Lidl ebenfalls mit einer ähnlichen Maßnahme reagieren, vermutet der Mediendienst.

www.new-business.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Wie Knorr-Bremse seine Dachmarke stärkt

Das Traditionsunternehmen Knorr-Bremse hat sich zu einem global agierenden Konzern entwickelt. Im Zuge…

Tesla macht erstmals über eine Milliarde Dollar Quartalsgewinn

Während andere Hersteller unter Chipmangel und Rohstoffmangel ächzen, dreht der E-Autopionier Tesla weiter…

Warenhaus-Umbau: Verschwinden die Marken Karstadt und Kaufhof?

Nach dem Corona-Lockdown will der Warenhausriese Galeria Karstadt Kaufhof neu durchstarten. Mit 600…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige