Suche

Anzeige

Volle Mundpropaganda-Kontrolle: Territory übernimmt trnd komplett

Territory-CEO Soheil Dastyari

Bislang hielt die Gruner+Jahr-Tochter Territory 75 Prozent an dem Münchner Word-of-Mouth-Spezialisten trnd. Nun stocken die Hamburger ihren Anteil auf 100 Prozent auf. Verkäufer sind das Gründer- und Managementteam. Trnd ist auf sogenanntes "Mitmachmarketing" spezialisiert.

Anzeige

Das bedeutet, dass die Münchner vor allem Konsumgüterherstellern dabei helfen, ihre Kunden zu aktiven Mitwirkenden im Marketing zu machen. So sollen die Marken-Fans über die Produkte reden, Neuheiten testen oder bei deren Entwicklung helfen. Zu den Kunden zählen Procter & Gamble, Unilever, Henkel, Philips, Samsung, L’Oréal, Beiersdorf und Wrigley.

trnd zu 100 Prozent bei Territory

„Unser Anspruch ist es, in allen Bereichen der Content Communication der umfassendste und beste Anbieter zu sein. Mit der vollständigen Übernahme von trnd verstärken wir weiter unser digitales Profil und können alle inhaltsgetriebenen Leistungen aus einer Hand anbieten“, so Soheil Dastyari, CEO von Territory. „Wir freuen uns, nach der Akquirierung von Employour und den Webguerillas nun auch trnd zu 100 Prozent bei Territory an Bord zu haben.“

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Dmexco-Fazit: Kein optimales WLAN, keine perfekten Vorträge, aber Top-Moderatoren und weniger Buzzwords

Zwei Tage Dmexco liegen hinter uns. Eine Zeit mit vielen Eindrücken, tollen Vorträgen,…

41.000 Besucher und gute Resonanz der Aussteller: Dmexco-Macher ziehen positive Bilanz

41.000 Besucher an zwei Tagen, rund 45 Prozent internationale Gäste und ein positives…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige