Suche

Anzeige

Übernimmt Snapchat für 100 Millionen Dollar die Such-App Vurb?

Kauft Snapchat die Such-App Vurb, kann das für Snapchat eine gute Investition sein

Übereinstimmenden Berichten von "the Information" und "Techcrunch" zufolge, stehe Snapchat kurz vor der Übernahme von Vurb. Vurb ist eine Such-App und könnte den Usern von Snapchat beim Aufstöbern interessanter Snapchatter oder bei interessanten Artikeln in der "Discover-Funktion" helfen.

Anzeige

Snapchat will seinen Nutzern die Suche erleichtern. Nach bisher noch nicht bestätigten Meldungen, kauft Snapchat die App Vurb. Die Rede ist von einem Übernahmepreis von 110 Millionen US-Dollar. Dazu kommen weitere Zahlungen in zweistelliger Millionenhöhe, um Vurb-Gründer Bobby Lo an Bord zu behalten. Für den Instant-Messaging-Dienst ist gerade die Search- und Share-Technologie von Vurb interessant. Denn so lassen sich externe Inhalte in die Snapchat-Gespräche integrieren, und die Nutzung weiter personalisieren.

Mehr In-App-Werbeformate für Snapchat?

Vurb ist die einzige Such-App, die persönliche Anregungen und Ergebnisse liefert und einem immer passende Trendthemen ausspielt, die einen persönlich interessieren. So könnte es Snapchat gelingen, kostbare Werbedeals, die bisher an Facebook, Google und Co. gehen, zu ergattern.

Kommunikation

Vodafone, Telekom und Thyssenkrupp liefern Jahresansprache aus der Weihnachtsbäckerei – es geht aber auch anders, wie Daimler zeigt

Es ist schon ziemlich neu, dass Firmen ihre Jahresansprache an die Mitarbeiter auch der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. So geschehen zuletzt beim Telekom-CEO Tim Höttges und Vodafone-CEO Hannes Ametsreiter. Nun hat auch Thyssenkrupp nachgezogen. Sie lassen allerdings beide das Jahr in der Weihnachtsbäckerei ausklingen. Dass es auch kreativer geht, zeigt der Noch-Chef von Daimler. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Warum in der Vorweihnachtszeit Einzelhändler verstärkt in ihre Cybersecuritymaßnahmen investieren

Wo liegen die Schwachstellen der Cybersicherheit? Einzelhändler auf der ganzen Welt investieren in…

Warum Social nicht sozial bedeutet: Wie WWF, Greenpeace & Co. Spender möglichst gezielt erreichen können

Weihnachtszeit ist Spendenzeit. 25 Prozent aller jährlichen Spenden werden in der Adventszeit von…

Vodafone, Telekom und Thyssenkrupp liefern Jahresansprache aus der Weihnachtsbäckerei – es geht aber auch anders, wie Daimler zeigt

Es ist schon ziemlich neu, dass Firmen ihre Jahresansprache an die Mitarbeiter auch…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige