Suche

Werbeanzeige

So entkommen Sie dem Valentinswahnsinn auf Facebook und Co.

Quelle: Fotolia

Keine Lust auf Herzchen-Posts und Liebesschwüre am Valentinstag? Es gibt einen Weg dem Liebeswahn auch am 14. Februar zu entkommen - zumindest im Netz. Wir zeigen Ihnen, wie sich sich davor schützen.

Werbeanzeige

Nicht jeder mag Valentinstag: Der Tag der Liebenden, an dem millionenfach Blumen, Pralinen und Liebesbekundungen eingekauft und rausgefeuert werden, als dürfte man seine wahren Gefühle nur an diesem Tag kundtun – oder als könnte man wahre Zuneigung auf Knopfdruck abspielen.

Wer darauf keine Lust hat, dem bleibt oft nichts anderes übrig, als sich im eigenen Gemach einzusperren. Aber auch dort lauert die Gefahr, besonders mit Internetverbindung. Unser Tipp, wie sie dies geschickt umgehen:

Digital

Die Kunst hinter der Künstlichen Intelligenz

Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics oder Machine Learning – allesamt Hype-Themen der Digitalisierung. Ihre Gemeinsamkeit? Sie bauen auf Algorithmen auf, die dem Computer beigebracht wurden. Sie machen den Computer intelligent. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Werbeanzeige