Suche

Anzeige

Reality Check: Social-Media-App Instagram erwägt eine neue bargeldlose Bezahl-Methode

Über den Foto-Dienst Instagram sollen in Zukunft auch direkte Zahlungen möglich sein. Damit folgt die 2010 erschienene App einem Weg, der sich schon länger abzeichnet. Das Potential der vielen Millionen Nutzer soll verstärkt für den E-Commerce genutzt werden. Aktuell testet Instagram eine direkt in die App integrierte Bezahlfunktion. Wie weit ist diese Funktion bereit und was bedeutet sie für Händler? mehr…

Anzeige

Vater der modernen Künstlichen Intelligenz Prof. Schmidhuber: „Es wird Maschinen geben, die man erziehen kann wie die eigenen Kinder“

Er hat einst in München die „tiefen Netze“ entwickelt, die heute in jedem Smartphone stecken, und gilt weltweit als einer der besten Experten für Künstliche Intelligenz. Im Interview mit absatzwirtschaft spricht Prof. Jürgen Schmidhuber über die neue Arbeitsteilung zwischen Mensch und Maschine und die Emotionswelt von KI. Schmidhuber leitet heute das Schweizer KI- Forschungsinstitut IDSIA in Lugano und ist Mitgründer der Firma Nnaisense. mehr…

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber dem Branchendienst Digiday äußerte dessen Geschäftsführer Robin O'Neill Zweifel, ob die vom sozialen Netzwerk Nummer eins veröffentlichten Zahlen den Werbeerfolg korrekt abbilden würden. Er forderte alle Agenturen auf, den US-Konzern zur Verantwortung zu ziehen. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Anzeige

So könnte Blockchain die Digitalwerbung revolutionieren

Die digitale Werbeindustrie sieht sich mit vielen Herausforderungen konfrontiert, von Ad Fraud über mangelnde Transparenz bis hin zu antiquierten Bezahlmethoden. Die Blockchain-Technologie, die bereits im Banken- und Finanzsektor oder im Gesundheits- und Rechtswesen eingesetzt wird, könnte auch das digitale Werbeökosystem revolutionieren. mehr…

Werbekönig Donald Trump: Google veröffentlicht Transparenzbericht zu politischer Werbung

Facebook und Twitter hatten schon vor einiger Zeit vorgelegt, nun zieht Google nach. Die größte Werbemaschine der Welt hat anlässlich der anstehenden Wahlen im Herbst ein Archiv für politische Anzeigen veröffentlicht, das spannenden Einblicke in die Kampagnen von Donald Trump und Co. liefert. Der Bericht lässt dennoch relevante Informationen vermissen. mehr…