Suche

Werbeanzeige

CeBIT 2015: So schafft der Mittelstand die Digitalisierung

Stark in die digitale Zukunft: Auf der CeBIT werden mittelständische Unternehmen auf den digitalen Wandel vorbereitet © CeBIT; Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Die fortschreitende Digitalisierung stellt mittlere Unternehmen vor neue Herausforderungen - eröffnet ihnen aber auch vielfältige Chancen: digitale Arbeits- und Geschäftsprozesse, Industrie 4.0 und neue Möglichkeiten in der Kundenakquise. Auf der CeBIT zeigen die eBusiness-Lotsen sowie die eStandards- und Usability-Projekte des Förderschwerpunkts "Mittelstand-Digital" wie sie Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützen.

Werbeanzeige

Mit dem Topthema „d!conomy“ setzt die CeBIT 2015 den Schwerpunkt auf den Megatrend Digitalisierung. „Die digitale Transformation erreicht zunehmend auch KMU sowie das Handwerk“, so Dr. Franz Büllingen, Leiter der Begleitforschung von „Mittelstand-Digital“. „Unternehmen, die heute noch nicht wissen, wie sie die Herausforderungen der Digitalisierung meistern können, werden es morgen deutlich schwerer haben. Besonders KMU haben noch großen Nachholbedarf. Die Projekte des BMWi-Förderschwerpunkts ‚Mittelstand-Digital‘ unterstützen Unternehmen auf ihrem Weg zur digitalen Transformation.“

Hilfe suchen, um digital gut aufgestellt zu sein

Die bundesweit tätigen eBusiness-Lotsen aus dem eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen beispielsweise bieten Hilfestellungen bei der Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Die Projekte der Förderinitiative „eStandards: Geschäftsprozesse standardisieren, Erfolg sichern“ legen die Grundlage für eine gemeinsame Sprache im elektronischen Geschäftsverkehr – den eBusiness-Standards. Und die Projekte der Initiative „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“ geben Anregungen für nutzerfreundlichere und gebrauchstauglichere Softwarelösungen.

Darüber hinaus liegen auf dem „Mittelstand-Digital“-Areal auf der CeBIT die Schwerpunkte auf fünf Themenbereichen:

– Zukunftsszenarien der Digitalisierung: Big Data versus Smart Data, Cloud Computing, Nutzen und Folgen der Digitalisierung, IT-Sicherheit und -Vertrauen
– Digitalisierung von Wirtschaftssektoren: Industrie 4.0, digitales Handwerk, digitaler Handel
– Digitalisierung von Unternehmensbereichen: digitales Büro, digitaler Betrieb, Verbesserung betrieblicher Abläufe, virtuelle Kooperationen, mobiles Arbeiten, Online Marketing, eRecruiting, Förderung digitaler Kompetenz
– Nutzung elektronischer Standards in Geschäftsprozessen: Stammdatenmanagement, Medienbruchfreiheit, eBusiness-Standards, Schnittstellen
– Gestaltung anwenderfreundlicher Systeme: Softwareauswahl, User Experience in betrieblichen Anwendungen, interdisziplinäre Zusammenarbeit, Usability in kleinen Unternehmen und Start-ups, Verankerung von Usability-Maßnahmen in Organisationen

„Mittelstand-Digital“ – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft

Das BMWi unterstützt mit dem Förderschwerpunkt „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“ Unternehmen beim effizienten Einsatz von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und unterstützt damit die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit. 

Kommunikation

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des FC Bayern lesen sich wie ein Who-is-Who des DAX. Entsprechend war die Überraschung groß, als vor zwei Tagen bekannt wurde, dass die Kranich-Airline nach 14 Jahren als "Platin-Partner" von einem Rivalen aus dem arabischen Raum ersetzt wurde – Qatar Airways. Nachdem die Kölner das Aus zunächst sportlich kommentierten, folgte auf Twitter nun doch der augenzwinkernde Nachtritt. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige