Suche

Anzeige

Werbe-Champions League: Jürgen Klopp ist Meister-Testimonial

Jürgen Klopp ist in der Testimonial-Wahrnehmung immer noch weit vorne

Auch wenn es beim FC Liverpool derzeit nicht ganz rund läuft. Einen Wettbewerb kann der aktuelle FC Liverpool-Trainer Jürgen Klopp fast immer für sich entscheiden: Die Champions-League der Werbetestimonials. Der Ex-BVB-Trainer war auch im August wieder auf dem ersten Platz vor Bayern-Torhüter Manuel Neuer und Regisseur und Produzent Michael „Bully“ Herbig.

Anzeige

Jürgen Klopp ist als Werbefigur eine Ausnahmeerscheinung, obwohl er seit 2015 gar nicht mehr in Deutschland als Bundeligatrainer arbeitet: Er hat derzeit Partnerschaften mit Opel, Philips, Puma und der VR-Bank, die ihm eine große Präsenz in Deutschland und einen guten Tabellenplatz im Testimonial-Ranking sichern. Das hat das Marktforschungsinstitut Innofact im Auftrag von absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing ermittelt. Schon seit mehreren Jahren ermitteln die Marktforscher und die führende monatliche Marketingzeitschrift die am besten erinnerten Werbetestimonials bevölkerungsrepräsentativ.

Meisterschale für Jürgen Klopp

In diesem Jahr haben bisher 18.867 Befragte an der Langzeitstudie teilgenommen. Im Monat August allein waren es 2083. Abgefragt wird ungestützt, welche Prominenten in den letzten vier Wochen in der Werbung besonders aufgefallen sind. Für August konnte Jürgen Klopp die Meisterschale mit nach Hause nehmen: Sechs Prozent hatten den Fußballtrainer ungestützt erinnert. In der Gesamtwertung bis Anfang September waren Jürgen Klopp und Manuel Neuer mit 5,4 Prozent gleichauf. Im Jahr 2016 gewann Bully Herbig den Preis des besten Marken-Testimonials 2015 im Rahmen des Marken-Awards, der von der absatzwirtschaft und dem Deutschen Marketing Verband vergeben wird.

Digital

Cambridge Analytica-Krise schnell abgehakt: An der Börse ist Facebook so wertvoll wie nie

Zeitweise sah es so aus, als könnte die Datenaffäre um Cambridge Analytica Facebook in die bislang größte Krise der Firmenhistorie führen. Doch vier Monate später ist klar: Die Enthüllungen haben Facebook wirtschaftlich den geringsten Schaden zugefügt. An der Wall Street sprang die Aktie des Social Media-Pioniers auf den höchsten Stand aller Zeiten. Facebook, Inc. ist erstmals mehr als 600 Milliarden Dollar wert. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Zwei der größten Unternehmen aus China und Deutschland unterschreiben strategische Partnerschaft

Suning Holdings Group und SAP SE: Diese beiden Unternehmen wollen gemeinsam fortgeschrittene Forschung…

BVDW veröffentlicht Verhaltenskodex: Wie sich Agenturen im Content-Marketing-Dschungel verhalten sollen

Mehr Ordnung im Chaos Content-Marketing: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat dafür nun…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

  1. Klopp und VR-Bank?!

    Habt ihr schon mal das ARD und ZDF Morgenmagazin angeschaut? Da sehe ich Klopp immer als Werbebotschafter der Deutschen Vermögensberatung…

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige