Suche

Anzeige

Unternehmen müssen Nutzer über „Like“-Button aufklären

© Fotolia 2014

Wer auf seiner Unternehmenswebsite den Facebook-"Like"-Button integriert hat, muss seine Nutzer künftig darüber aufklären, dass dadurch Nutzerdaten an den US-amerikanischen Konzern gesendet werden. Das Landgericht Düsseldorf reagierte damit auf eine Klage der Verbraucherschutzzentrale NRW

Anzeige

Die Verbraucherschutzzentrale NRW hatte gegen den Bekleidungshändler Peek & Cloppenburg geklagt, weil über das Plugin des „Gefällt mir“- oder „Like“-Buttons von Facebook Daten über das Surfverhalten des Kunden schon beim einfachen Aufrufen einer Seite an den Konzern gesendet werden. Das Gericht gab den Klägern nun Recht, berichten verschiedene Medien unter Berufung auf dpa: Die Integration des Plugins verletze Datenschutzvorschriften. Dabei wird unter anderem dieIP-Adresse der Nutzer ohne Einverständniserklärung an Facebook weitergeleitet.

Unternehmen müssten Nutzer über die Weitergabe dieser Daten aufklären. „Keiner weiß, was Facebook mit den Daten macht“, sagte Rechtsanwältin Sabine Petri von der Verbraucherzentrale. Sie zeigte sich weitgehend zufrieden mit dem Urteil.

Neben Peek & Cloppenburg hatte die Verbraucherzentrale NRW sechs Unternehmen wegen des „Like“-Buttons abgemahnt. Bei P&C handelte es sich dabei um die Website „Fashion ID.“ Mittlerweile hat das Unternehmen die Einstellungen angepasst: Nutzer müssen Social-Media-Dienste explizit aktivieren und stimmen damit zu, „dass Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke übertragen werden“.

Digital

Aus der Onlinewelt ins analoge Kosmetikregal: So geschickt inszeniert Wunder2 sein Augenbrauen-Gel

Es ist selten, dass es Produkte aus dem Netz in die Regale realer Shops schaffen. Vor allem Kosmetikartikel haben es schwer, da Frauen die Produkte vor dem Kauf gerne testen wollen. Wunder2 ist dieser Sprung gelungen – mit rund 1000 Influencern weltweit und zahlreichen Videos. Im Interview mit der absatzwirtschaft spricht Yonca Güler, German Brand Managerin für Wunder2, über die Strategie der Marke. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

absatzwirtschaft und Innofact ermitteln: Manuel Neuer ist das führende Testimonial des Jahres 2017

Der Mann ist ein Marketing-Phänomen: Obwohl Manuel Neuer verletzungsbedingt ein gutes Jahr nicht…

Luxushotels und die selbsternannten Influencer: „Biete hohe Reichweite, suche kostenloses Zimmer“

Wer heutzutage ein paar Tausende Follower hat, meint, er wäre in einer Position,…

Gegenwind für das Image von „Made in Germany“: 46 Prozent der Trump-Anhänger wollen weniger deutsche Marken kaufen

Deutschland hat in den beiden vergangenen Jahren seine Spitzenposition als führendes Herkunftsland hochwertiger…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige