Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Viewability

  • Herausforderung 2018: Qualitätsdruck bestimmt den Markt

    Der digitale Werbemarkt hat sich in den letzten Jahren von Grund auf verändert. Analysen von eMarketer Forecast zufolge, entfallen ganze 38 Prozent der weltweiten Werbeausgaben im Jahr 2016 auf digitale Werbung - Tendenz steigend. Advertiser erwarten Qualität. Für Publisher stellt sich die Herausforderung, für unterschiedliche Auffassungen von „Qualität“ den besten Weg für faire Preisgestaltung und Rechnungsstellung zu finden.

  • Der Kampf gegen Ad Fraud: Das Markenrisiko in Deutschland steigt

    Die digitale Werbebranche kämpft weiterhin mit Ad Fraud und markenunsicheren Umfeldern. Das ergab der halbjährliche Media Quality Report der Technologie- und Datenanbieter Integral Ad Science.

  • Deutsche Sichtbarkeitsraten für Display-Werbung aktuell auf dem Tiefpunkt

    Aktuelle „Meetrics Ad Viewability Benchmarks“ zeigen den niedrigsten bislang gemessenen Sichtbarkeitswert für den deutschen Online-Werbemarkt.

  • Sichtbarkeit mit Weitsicht: Viewability und ihre Folgen

    Der Ruf nach Standards hinsichtlich Viewability ist nach wie vor laut zu vernehmen. Denn selbst mit den Richtlinien, die der BVDW vergangenes Jahr herausgab, ist vertrauenswürdige Messung nicht notwendigerweise gegeben. Wem soll man also glauben, wenn Messwerte für die gleiche Anzeige je nach Messmethode bis zu 80 Prozentpunkte schwanken können?

  • Anzeigensichtbarkeit: Eine Million Views aber keinerlei Impressions

    Nur sichtbare Werbung kann wirken - diese vermeintlich banale Erkenntnis hat das Thema Viewability (Anzeigensichtbarkeit) im Online-Bereich in den letzten Jahren deutlich in den Vordergrund gerückt. Insbesondere für die Markenbildung muss sichergestellt werden, dass die Werbemittel überhaupt sichtbar waren. Lars Hense, Sales Director bei InSkin Media, erklärt, warum Formatunabhängige Messstandards für den Erfolg von Branding online nötig sind

  • Viewability und Co.: Wie ein neuer Standard für Videowerbung aussehen könnte

    Der Online-Werbemarkt braucht ein neues Messsystem für Videowerbung. Wie das aussehen könnte und wer den Grundstein für ein neues Video-Adserving-System legt, erläutert Olaf Mahr, Managing Director beim Technologieanbieter Integral Ad Science in einem Gastbeitrag.

  • Was man über Adfraud wissen sollte

    Die zunehmende Komplexität der digitalen Media-Vermarktung bringt immer wieder das Thema Adfraud zur Sprache. Nur verstanden haben es die wenigsten. Eine Übersicht in Fragen und Antworten

  • Wenn Sichtbarkeit wichtiger als Media-Qualität wird

    Im ersten Halbjahr 2015 hat sich die Einstellung von Werbungtreibenden und Agenturen in Deutschland im Hinblick auf die Media-Qualität deutlich verändert. Olaf Mahr, Managing Director DACH bei Integral Ad Science, sagt, dass Zählabweichungen bei der Messung von Sichtbarkeit (Viewability) die Diskussionen um Media-Qualität behindern

  • Positive Entwicklung der Media-Qualität: Rückgang im Werbebetrug und eine erhöhte Viewability-Rate

    Die Ad Fraud-Quote in Deutschland ist im ersten halben Jahr 2015 gesunken, das Markenrisiko für deutsche Werbetreibende bewegt sich im moderaten Bereich, die Viewability ist gestiegen. Das zeigt ein Report von Integral Ad Science.

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige