Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Saturn

  • Affront gegen Amazon: Saturn testet kassenloses Bezahlen in Münchner Filiale

    Saturn will die Zukunft des Bezahlens revolutionieren und testet in einer Münchner Filiale das kassenlose Einkaufserlebnis á la Amazon Go. Der Checkout wird dabei auf wenige Schritte reduziert: App laden – mobil bezahlen – Produkt entsichern und mitnehmen.

  • Wechsel bei Saturn: Marketingleiter Thorsten Eder verlässt Unternehmen. Lukas Kaiser tritt Nachfolge an

    Seit August 2016 leitete Thorsten Eder das Marketing von Saturn. Das Unternehmen bestätigte auf Nachfrage von absatzwirtschaft, dass Eder das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat – neuer Marketingleiter für Saturn ist Lukas Kaiser. Saturn blickt auf schwierige Jahre zurück. Doch die Digitalstrategie scheint langsam Früchte zu tragen.

  • „Wir haben es einfach nicht geschafft“– MediaMarktSaturn CEO Haas über die digitale Transformation von MediaMarktSaturn

    Auf seiner Keynote im Rahmen des Deutschen Handelskongresses gab sich MediaMarktSaturn CEO Pieter Haas demütig und bekannte sich zu einer ganzen Reihe von Fehlern. Das steht dem Niederländer gut zu Gesicht, zumal sich die Transformationsleistung in den letzten Jahren durchaus sehen lassen kann.

  • Geschmacklos oder gelungen? Saturn polarisiert mit emotionalem Spot über Demenz

    Gemeinsam mit Jung von Matt präsentiert die Elektromarktkette Saturn seinen neuen Werbespot "Anna" und greift darin ein überaus emotionales Thema auf: Demenz – und was die Erkrankung für die Angehörigen der Betroffenen bedeutet. Doch der 90-sekündige Clip spaltet das Netz: Während die einen positiv gerührt reagieren, werfen die anderen den Verantwortlichen mangelndes Feingefühl und Geschmacklosigkeit vor.

  • Vom Gimmick zum Mehrwert

    Digitale Tools im stationären Handel machen das Einkaufen schneller, leichter, lustiger und besser. Händlern eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten, ihre Läden aufzupeppen und ihre Umsätze zu erhöhen.

  • Vom Händler zum Vermarkter: Metro-Tochter will Kundendaten vergolden – in Eigenregie

    Otto, Zalando, die Scout-Gruppe– sie alle haben es getan und sind in den Retail-Media-Markt eingestiegen. Jetzt zieht auch die Metro AG (zukünftig: Ceconomy AG) nach und gründet die Tochter Retail Media Group GmbH, die künftig die lukrativen Handelsdaten der zum Konzern gehörigen Ketten ausschöpfen soll.

  • Corporate Publishing – Vier Best Practice Beispiele und deren Erfolgsfaktoren

    Im Corporate Publishing hat in den letzten Jahren ein Paradigmenwechsel stattgefunden. Von der klassischen Printmaßnahme in Gestalt von Kundenmagazinen, Mitarbeiterzeitungen und Mitgliederzeitschriften hin zu Blogs und crossmedialen Online Magazinen. Das Ziel indes ist dasselbe geblieben: Durch Information und Unterhaltung soll dem Kunden ein Mehrwert geboten werden. Vier Best Practices zeigen, wie unterschiedlich Corporate Publishing umzusetzen ist

  • „Juke“: Musik-Streaming-Dienst wird zum Unterhaltungsportal

    Konkurrenz für Apple, Amazon und Co.: Anfang August legt Media-Saturn in Deutschland das Entertainment-Portal "Juke" neu auf. Was bereits seit 2011 als Musik-Streaming-Dienst online ging, soll nun auch Filme, Serien, E-Books und Spiele anbieten.

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

E-Sport-Sektor: P7S1 will von Gaming-Boom profitieren und den Bereich aus der Nische führen

ProSieben.Sat1 erschließt ein neues Geschäftsfeld und drängt auf den E-Sport-Markt. Der Münchener Medienkonzern…

Teil 2 der Reihe „Flop- und Trend-Themen im Marketing“: Von Customer-Centricity über Machine-Learning und Chabots bis hin zu Influencer-Marketing

Im zweiten Teil der Reihe „Flop- und Trend-Themen“ reden die Experten über die…

YouTube-Ranking 2018: Welche Marken in diesem Jahr besonders stark gewachsen sind

Wer hat die größte organische Reichweite auf Youtube? Dieser Frage ist die RTL-Group-Tochter…

Anzeige