Suche

Anzeige

Staatssekretär Tacke verleiht Deutschen Internetpreis 2003

Auf dem Jahreskongress der gemeinsam von Wirtschaft und Bundesregierung getragenen Initiative D21 hat der Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit Dr. Alfred Tacke, am Freitag die diesjährigen drei Gewinner des Deutschen Internetpreises mit je 50.000 Euro prämiert.

Anzeige

Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) gemeinsam mit Sponsoren aus der Wirtschaft ausgelobte Preis richtet sich speziell an kleine und mittlere Unternehmen. Er wird für innovative und erfolgreiche Internetlösungen verliehen, die zur Erzielung von Umsatzsteigerungen, Kostenvorteilen oder Zeitersparnissen beitragen. Die diesjährige vierte Runde des Wettbewerbs stand unter dem Motto „Internet im Mittelstand“. Mit 737 Einreichungen erzielte sie einen neuen Teilnehmerrekord.

Die diesjährigen Preisträger sind die

  • YelloMap AG in Karlsruhe (www.yellowmap.de) in der Kategorie A „Mobile Anwendungen im Mittelstand“,
  • 24translate GmbH in Hamburg (www.24translate.de), in der Kategorie B „Internetbasierte Dienste und Inhalte für den Mittelstand“ und
  • Delticom AG in Hannover (www.reifenDirekt.de) in der Kategorie C „Integration des Internets in mittelständische Geschäftsabläufe“.

Der Wettbewerb ist auf fünf Jahre mit wechselnden Schwerpunkten angelegt. Sponsoren des Deutschen Internetpreises 2003 sind die Debitel AG, die Deutsche Telekom AG, die Pricewaterhouse-Coopers GmbH und die Sun Microsystems GmbH. Medienpartner des Deutschen Internetpreises sind Computerwoche, Handelsblatt, Impulse und N-TV.

www.internetpreis-deutschland.de.

Kommunikation

Twitter kennt dich genau: Wie Algorithmen aus 144 Metadaten das Leben der Nutzer rekonstruieren

Jeder Tweet übermittelt 144 Metadaten, hat die Studie "You are your Metadata" von Wissenschaftlern aus London herausgefunden. Mit Hilfe der Informationen lassen sich die Leben der Twitter-Nutzer per Algorithmus rekonstruieren, selbst die Verschleierung sei ineffektiv, heißt es. Der teils unbedarfte Umgang der Nutzer mit Daten sei das Hauptproblem, so die Forscher. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ausruf der „China-Brand-Initiative“: China entdeckt die Macht der Marken

Die Chinesen sind schlau, sehr schlau. Wenn sie ein Problem oder eine Chance…

Zwei der größten Unternehmen aus China und Deutschland unterschreiben strategische Partnerschaft

Suning Holdings Group und SAP SE: Diese beiden Unternehmen wollen gemeinsam fortgeschrittene Forschung…

BVDW veröffentlicht Verhaltenskodex: Wie sich Agenturen im Content-Marketing-Dschungel verhalten sollen

Mehr Ordnung im Chaos Content-Marketing: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat dafür nun…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige