Suche

Werbeanzeige

Ranking der Social Media-Nutzung im B-to-B

Das Empfehlungs- und Bewertungs-Portal „Benchpark“ hat die Business-to-Business-Nutzung von Social Media in 22 Branchen ermittelt. Die Ergebnisse zeigen, dass die IT-Branche sowie Internet- und PR-Agenturen Social Media am intensivsten nutzen. Überrascht habe, dass sich ausgerechnet die Online Marketing Agenturen auf hinteren Plätzen befinden. Gute Akzeptanz hat Social Media für Softwarehersteller und E-Commerce-Anbieter. Im Messe- und Kongresswesen sowie bei Verbänden werden die Möglichkeiten von Social Media dagegen relativ wenig genutzt.

Werbeanzeige

Basis des Rankings sind die Daten von über 8 200 Teilnehmern und 4 500 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Ergebnisse nennen den Quotienten (in Klammern), der sich auf dem Portal Benchpark aus dem Verhältnis von Anbietern und vorliegenden Empfehlungen sowie Bewertungen von Kunden und Anwendern ergeben. Je höher der Quotient, desto engagierter betrieben Anbieter und ihre Kunden den Aufbau von Online-Reputation. In der Gruppe „Marketing“ sind es die Internetagenturen (6,5), die in den Sozialen Netzwerken am häufigsten genannt werden. Sie und die PR-, Media- und Dialogagenturen (Werte zwischen 5,3 und 4,1) engagieren sich hier stärker als Design- und Werbeagenturen (3,4 und 3,2) sowie Anbieter von Online Marketing Services (3,1). Schlusslichter in Sachen Social Media sind dem Benchmark-Ranking zufolge die Event- und Promotionagenturen (2,7 und 1,9).

In der Informationstechnologie-Branche erhalten CRM- und ERP-Softwarehersteller die höchsten Werte im Verhältnis von Anbietern und Empfehlungen/ Nennungen (11,5 und 11). Ebenfalls überdurchschnittlich engagiert sind die WCM- und E-Commerce-Anbieter (8,2) sowie die ECM-Softwareanbieter (7,2). Es folgen auf den unteren Plätzen die Business-Intelligence-Anbieter (4,5), die IT- und Systemhäuser (3,3) und schließlich die Internet-Service-Provider (3,1). Der höchste Wert in der Gruppe der Berater und Vermittler liegt unter diesem niedrigsten Wert in der IT-Branche: Unternehmensberatungen (2,8) nutzen Social Media in dieser Gruppe vergleichsweise intensiv, gefolgt von Branchenverzeichnissen (2,3) und Zeitarbeitsunternehmen (1,8). Die niedrigsten Werte hier und insgesamt im B-to-B-Ranking erhalten Wirtschaftsverbände, das Messe- und Kongresswesen (je 1,2) und die Personalberatungen (1,1).

www.benchpark.com

Kommunikation

Merkel und die YouTuber bei „#DeineWahl“: die schöne neue Werbewelt für die Kanzlerin

In der Spitze verfolgten etwas über 57.000 Menschen das Live-Interview, das Bundeskanzlerin Angela Merkel vier YouTubern gab. Die jeweils zehnminütigen Gespräche der Kanzlerin mit Itscoleslaw, Alexi Bexi, Ischtar Iksi und MrWissen2go waren unspektakulär. Es ist das Event an sich, das den Gesprächswert schuf und von dem sich alle Beteiligten einen Werbe-Effekt versprechen dürften. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wechsel des DFB-Sponsoringpartners: Warum Volkswagen noch nicht zum DFB passt

Nach 45 Jahren Partnerschaft zwischen dem Deutschen Fußballbund und Mercedes-Benz und fünf gewonnenen…

Facebook bringt Kleinanzeigen-Plattform Marketplace nach Deutschland

Facebook wird auch in Deutschland ein Stück mehr zum Konkurrenten für Ebay und…

„Adidas erfindet das Marketing neu und macht alles falsch“: Thomas Koch übt Kritik an der Metropolen-Strategie

Adidas setzt im Marketing auf Metropolen und will in sechs Großstädten weltweit Sport-Communitys…

Werbeanzeige

Werbeanzeige