Suche

Anzeige

Nutzerfreundlichkeit treibt das Online-Shop-Image

Die nutzerfreundliche Gestaltung ist entscheidend für Erfolg oder Misserfolg eines Online-Shops, wie aus dem ECC-Shopmonitor Spezial hervor geht. Dafür befragten das E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) und die Unternehmensberatung Mücke, Sturm & Company rund 1000 deutsche Internetnutzer ab einem Alter von 16 Jahren.

Anzeige

Eine maßgebliche Rolle für das empfundene Image spielten vor allem die Gestaltung des Produktangebots sowie die Auswahl der Bezahlmöglichkeiten. Darüber hinaus könne eine mangelhafte Landingpage, eine Registrierungspflicht oder eine unzureichende Produktauswahl dazu führen, dass Besucher des Online-Shops diesen trotz Kaufabsicht wieder verlassen. Zumindest sei dies bei allen der berücksichtigten 20 Online-Shops und Shopping-Portalen der meist genannte Grund für einen Kaufabbruch trotz Kaufabsicht gewesen.

Zudem belege der ECC-Shopmonitor Spezial einen signifikanten Zusammenhang zwischen der Platzierung im Imageranking und der Gestaltung des Produktangebots sowie der Auswahl der Bezahlmöglichkeiten des Anbieters. Je besser beispielsweise die Darstellung des Produktangebots eines Online-Shops oder Shopping-Portals bewertet werde, desto positiver sei auch dessen Gesamtimage.

Während die Rangliste bei der Gestaltung des Produktangebots nahezu deckungsgleich mit den Plätzen in der Gesamtliste sei, wichen Platzierungen bei der Bewertung der Auswahl der Bezahlmöglichkeiten teilweise deutlich von denen im Imageranking ab. Verbesserungspotenzial bestehe vor allem bei Neckermann und der Telekom.

www.ecc-shopmonitor.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Roboter in der Arbeitswelt werden von der Mehrheit der Deutschen abgelehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige