Suche

Anzeige

Mobile Computing boomt

Die von PC Professionell durchgeführte Studie zeigt, dass Mobile Computing das IT-Marktsegment mit den höchsten Wachstumsraten ist. So interessieren sich 71 Prozent der Befragten für Notebooks. Sowohl im professionellen IT-Umfeld als auch im Consumer-Segment nehmen Mobile Communications, M-Commerce und Connectivity einen sehr hohen Stellenwert ein.

Anzeige

Neben Notebooks steht Kommunikation mit 63 Prozent hoch im Kurs. 61Prozent der
Befragten interessieren sich für Handys, 49 Prozent für PDAs. Innerhalb der
nächsten zwölf Monate stehen Mobile Computing-Produkte im hohen Maße
zum Kauf an, beruflich oder privat. 35Prozent werden sich ein neues Handy
kaufen, 34 Prozent ein Notebook anschaffen, PDAs wollen sich 22 Prozent zulegen,
21 Prozent planen die Anschaffung von MP3-Player und 20 Prozent wollen Wireless
Produkte erwerben.

Auf Platz 1 bei den Einkaufsquellen von Mobile Computing-Produkten
steht das Internet mit 19 Prozent, gefolgt vom Fachhandel/Fachgeschäft mit
14 Prozent und dem Elektronik-Fachmarkt mit 13 Prozent, den Kauf direkt beim
Hersteller/Direktvertrieb planen 12 Prozent.

Detaillierte Informationen und weitere interessante Ergebnisse
dieser Studie sind direkt über den Verlag erhältlich.

http://www.vnu.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pädophilie-Vorwürfe: McDonald’s, Nestlé und Co. stoppen Werbung bei YouTube

Zahlreiche große Unternehmen, darunter Disney, Nestle und „Fortnite“-Entwickler Epic Games haben mitgeteilt, vorerst…

„Trend geht zum Experience-Marketing“: Warum Adidas, Lego und Aperitif Lillet als beste Marken gelten

Bei dem Marken-Ranking gewinnen in diesem Jahr Unternehmen, die konsequent auf Erlebnis setzen,…

„5G führt nicht dazu, dass man keine Funklöcher mehr hat“: Digitalverband Bitkom zur Smartphone-Entwicklung

Der weltweite Smartphone-Markt geriet zuletzt unter Druck – doch Deutschland stellt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige