Suche

Werbeanzeige

Lufthansa verzichtet auf Jubiläumsfeier

Auch die Lufthansa verhandelt über Internet an Bord © Ingrid Friedl, Lufthansa

Jubiläumsfeiern stellen für Unternehmen ideale Gelegenheiten dar, um ihre Markenstärke sowie unternehmerisch Entwicklungen und Visionen öffentlich zu kommunizieren. Doch es gibt Ereignisse, die dies verbieten. Aus Respekt vor den Opfern des Absturzes von Flug 4U 9525 hat Lufthansa die Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen des Unternehmens abgesagt.

Werbeanzeige

Der Luftfahrtkonzern sendet damit ein deutliches Signal an die Opfer und ihre Angehörigen. Geplant war die Jubiläumsfeier für den 15. April 2015, und laut Medienberichten hatte Lufthansa vor der Katastrophe in den französischen Alpen damit begonnen, Einladungen zu verschicken.

Übertragung der Gedenkveranstaltung

An Stelle der geplanten Jubiläumsveranstaltung wird Lufthansa zwei Tage später, am 17. April 2015, den Staatsakt aus dem Kölner Dom, bei dem Angehörige und Freunde der Opfer gedenken werden, für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übertragen.

150 Menschen waren bei dem Absturz der Germanwings-Maschine ums Leben gekommen, darunter sechs Crew-Mitglieder. Der Copilot des Airbus A320 steht im Verdacht, das Flugzeug auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf absichtlich zum Absturz gebracht zu haben.

Digital

Die Kunst hinter der Künstlichen Intelligenz

Automatisierung, Künstliche Intelligenz, Predictive Analytics oder Machine Learning – allesamt Hype-Themen der Digitalisierung. Ihre Gemeinsamkeit? Sie bauen auf Algorithmen auf, die dem Computer beigebracht wurden. Sie machen den Computer intelligent. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige