Werbeanzeige

Lang lebe die Messe: Zahlen und Fakten rund um Messekonzerne, Umsätze und Aussteller

Für die deutschen Unternehmen gehören Messen zu den wichtigsten Instrumenten in der Business-to-Business-Kommunikation. Doch welche sind die wichtigsten Messen in Deutschland? Und wie hoch ist die Messebeteiligung im In- und Ausland? Im asw-Schwerpunkt klären wir diese Woche alle wichtigen Punkte rund um das Thema Messen & Events. Eine Einführung

Werbeanzeige

Den internationalen und nationalen Messen in Deutschland geht es sehr gut. Laut AUMA – Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, verzeichnet die Messelandschaft im 1. Halbjahr 2015 im Durchschnitt jeweils rund 2% mehr Aussteller, Standflächen und Besucher als die jeweiligen Vorveranstaltungen. Die relativ starke Dynamik der deutschen Wirtschaft im 1. Halbjahr schlägt sich offensichtlich auch in den Messeresultaten nieder, so die AUMA. Die Messelandschaft in Deutschland wächst, junge Veranstaltungen, wie die Online-Marketing Rockstars-Messe kommen dazu. Doch welche Schwerpunkte haben die großen Events, die jedes Jahr zahlreiche Besucher nach Frankfurt, Berlin, Hannover, Köln und Düsseldorf locken?

statistic_id28275_umsatz-ausgewaehlter-messekonzerne-in-deutschland-2014

Das sind wichtige Messen in Deutschland:

  • IAA ist die Internationale Automobil Ausstellung und findet in Frankfurt am Main statt. Ein Schwerpunkt der 66. IAA PKW 2015 war die Elektromobilität; darüber hinaus verdeutlichte sie die zunehmende Bedeutung der zukunftsweisenden Themen Autonomes Fahren und vernetzte Autos. Insgesamt kamen zur IAA 931.700 Besucher – über 50.000 Gäste mehr als vor zwei Jahren.
  • Die Gamescom in Köln ist die weltweit größte Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung.
  • IFA – Internationale Funkausstellung in Berlin. Die IFA ist die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances.
  • Dmexco ist die Fachmesse für digitales Marketing & Werbung und hatte in diesem Jahr rund rund 43.400 Gäste.
  • CeBit hatte in diesem Jahr rund 221.000 Besucher und verbindet eine IT-Messe mit spannenden Konferenzen in Hannover.
  • Die Grüne Woche ist International gesehen die wichtigste Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gartenbau und findet in Berlin statt.
  • Die Buchmesse in Frankfurt ist die größte Buchmesse der Welt
  • Internationale Funkausstellung hatte im Jahr 2014 rund 240.000 Besucher und ist die weltweit führende Messe für Consumer Electronics und Home Appliances.

Messebeteiligung in Deutschland

statistic_id5489_umsatz-der-deutschen-messeveranstalter-bis-2014

Messen wie die IAA oder die IFA sind für Unternehmen wichtig, weil sie hier ihre neuesten Produkte einem breiten Publikum präsentieren können. Der Anteil der Unternehmen, die künftig auf mehr Messen in Deutschland ausstellen wollen, liegt bei 19%. Der gleiche Anteil will mindestens eine Messebeteiligung streichen. Doch der größte Teil, nämlich 59% aller Befragten, wird den Umfang seiner Beteiligungen auf deutschen Messen beibehalten – wie auch in den Jahren zuvor. Fast vier Fünftel aller Unternehmen werden demnach in den Jahren 2015/2016 auf gleich vielen oder mehr deutschen Messen präsent sein, das besagt der Bericht der AUMA. Der Bericht sagt auch, dass vor allem größere Unternehmen deutlich stärker auf Messen im In- und Ausland auf Messen präsent sind, als die kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Laut Statistik ist der Umsatz im letzten Jahr wieder deutlich gestiegen. Für viele Messeveranstalter in Deutschland steigt der Umsatz seit 2012 wieder deutlich an.

Messebeteiligungen im Ausland

Der Anteil der Unternehmen, die auch auf ausländischen Messen ausstellen, liegt auf hohem Niveau, wird aber in den nächsten beiden Jahren wohl zurückgehen. Mindestens 42% der befragten Unternehmen waren in den vergangenen zwei Jahren mit einem Stand auf ausländischen Messen vertreten. In den Jahren 2015/2016 planen nur noch rund 39% eine Auslandsbeteiligung.

Fest steht: Für rund drei Viertel der deutschen ausstellenden Unternehmen werden Messebeteiligungen auch in den kommenden fünf Jahren eine bedeutende Rolle im Marketing-Mix spielen oder sogar an Bedeutung gewinnen.

Der »AUMA_MesseTrend« liefert seit 1999 jährlich repräsentative Zahlen und Daten über das Verhalten deutscher Messeaussteller. Für diese aktuelle, sechzehnte Auflage wählte die TNS Emnid Mediaforschung im Auftrag des AUMA erneut 500 deutsche ausstellende Unternehmen aus und befragte sie zu ihren vergangenen und zukünftigen Beteiligungen an Fachbesuchermessen. 

asw-schwerpunkt: In dieser Woche widmet sich absatzwirtschaft.de dem Thema „Messen und Events“. Dabei beleuchten wir jeden morgen einen Aspekt des Themas, schauen uns die aktuelle Lage der Messen und ihre digitalen Fortschritte an und sprechen mit Experten aus Theorie und Praxis.

Kommunikation

Otto gründet Otto Group Digital Solutions als Holding für digitale Dienstleistungsunternehmen

Neue und attraktive Geschäftsmodelle im handelsnahen Dienstleistungsbereich identifizieren, aufbauen und im Markt etablieren: Diese Ziele will die Otto Group mit der jetzt erfolgten Gründung der Otto Group Digital Solutions (OGDS) erreichen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

E-Mail-Konten und Onlineprofile: Was tun mit dem digitalen Nachlass?

Wer heute stirbt, hat kaum über sein digitales Erbe nachgedacht. Ein Fehler. Denn…

Thyssen-Krupps Agentur, Apple wirbt mit James Corden und Google startet WhatsApp-Rivalen

Nach dem frischen Logo verschreibt sich Thyssen-Krupp die nächste Verjüngungskur. Mit Thjnk plant…

E-Mobility- „Strom statt Benzin im Blut“ Die Herausforderung für Automobil-Marken

Wenn Marken Märkte erobern, gehen diese häufig mutig gegen etablierte Grenzen der Branchen…

Werbeanzeige

Werbeanzeige