Suche

Anzeige

Internet bringt Umsatzsteigerung

Der Bundesversand des deutschen Versandhandels (BVH) hat Anfang der Woche auf seiner Jahrespressekonferenz für das Jahr 2003 eine Steigerung des Internetumsatzes gegenüber dem Vorjahr um 34 Prozent auf 3,6 Mrd. Euro bekannt gegeben.

Anzeige

Damit konnte sich der E-Commerce-Umsatz gegenüber dem Jahr 2000 mehr als verdreifachen und erreichte einen Anteil von 17 Prozent am gesamten Versandhandelsumsatz. Nach Angaben des BVH wird aber auch das Shoppen per Fernbedienung immer beliebter. Die Wachstumsraten erinnerten an die ersten Jahre des Internets. Im Jahr 2003 wurden bereits Waren im Wert von 800 Mio. Euro über Shopping-Kanäle bestellt.

Insgesamt ging der Umsatz der Versandhandelsbranche allerdings um 1,3 Prozent auf 21 Mrd. Euro zurück. Besonders im zweiten Halbjahr mit seinen Rekordtemperaturen und den politischen Debatten um Rente, Gesundheit und Steuern war eine steigende Kaufzurückhaltung der Konsumenten zu spüren. Für das Jahr 2004 gehen die Versandhändler von einer Umsatzsteigerung von 1,1 Prozent aus. (pte.at)

www.versandhandel.org

Kommunikation

EU-Verbraucherschutz: Airbnb lenkt ein und beseitigt gesetzeswidrige Konditionen

Der US-Zimmervermittler Airbnb hat nach Angaben der EU-Kommission im Streit um unzulässige Geschäftsbedingungen eingelenkt. Das Unternehmen habe sich bereit erklärt, seine Geschäftsbedingungen entsprechend zu ändern und die Preisdarstellung zu verbessern. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

GroupM kritisiert Facebook: “Keine für die echte Welt geeigneten Messeinheiten”

Das umsatzstärkste Werbemedienunternehmen der Welt, GroupM, hat scharfe Kritik an Facebook geübt. Gegenüber…

Milliarden-Deal von Adobe: US-Softwarehersteller übernimmt Marketing-Spezialist Marketo

Der Marketing-Spezialist Marketo gehört bald zu Adobe. Der US-Softwarehersteller sichert sich das Unternehmen…

Sexismus und Diskriminierung: Werberat verteilt öffentliche Rügen wegen „herabwürdigender“ Werbung

Sieben Unternehmen hat es getroffen. Der Deutsche Werberat hat öffentliche Rügen gegen deren…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige