Suche

Anzeige

iCrossing entwickelt neues Social Media Tool

Die Münchener Agentur für digitales Marketing iCrossing hat eine Software entwickelt, die relevanten Seiten und Plattformen wie Social Networks, Blogs, Foren, Social-Bookmarking-Dienste, Shoppingportale und Social News Sites identifiziert und bewertet.

Anzeige

Dabei fließen Parameter wie Traffic, Anzahl der relevanten Beiträge, User-Aktivität und Backlinks in die Bewertung ein. Der
Auswertungszeitraum sei flexibel, berichtet der Anbieter und verweist auf vielfältige Möglichkeiten der grafischen Auswertung in Zeitverlaufs- und Tonalitätskurven, Häufigkeitsdiagrammen, Tag Clouds oder als Katalog selektierter Beiträge. Das Dashboard sei mit einer Drag-and-Drop-Oberfläche ausgestattet und individuell anpassbar. In Kürze werde das Tool auch multilingual zur Verfügung stehen.

Die Einsatzmöglichkeiten der Software mit dem Namen iCrossing Insights reichten von der Ermittlung der gegenwärtigen öffentlichen Meinung zu Marken, Produkten und Services über die Identifikation relevanter Communities, Trends und Themen bis hin zur Evaluation des Markenimages. „Mit iCrossing Insights haben wir ein Tool entwickelt, das Social Media Monitoring auf eine neue Ebene hebt“, erklärt Gottfried Häuserer, Geschäftsführer bei iCrossing.

www.icrossing.de

Kommunikation

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark Zuckerberg befindet sich seit Monaten trotzdem in Büßerpose. Nun folgte der nächste Fauxpas des 34-Jährigen, während eines Podcast-Interviews mit der Techreporterin Kara Swisher. So wolle Zuckerberg Holocaust-Leugnungen auf Facebook nicht löschen. Ein paar Stunden später versuchte das Unternehmen, den Schaden zu minimieren. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Wie das Start-up About You zum ersten „Unicorn“ aus Hamburg wurde, und was solch ein Einhorn auszeichnet

Im Zuge einer Kapitalerhöhung wurde das Bekleidungs-Start-up About You mit mehr als einer…

Wie BMW auf den Handelsstreit reagiert und neue Wege findet: „China ist mittlerweile der Nabel der Autowelt“

Kann Shenyang in China dem amerikanischen Spartanburg den Rang ablaufen? BMW investiert zumindest…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige