Werbeanzeige

Gregor Gysi hat die meisten Fake-Follower auf Twitter

News Einer aktuellen Twitter-Analyse zufolge ist Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender Die Linke, der Bundestagsabgeordnete mit den meisten künstlichen Twitter-Followern. Damit ist sein Twitter-Profil eines der beliebtesten Ziele zur Verbreitung lästiger Werbebotschaften. Für die Analyse nutzte Statista, führendes Statistik-Portal im Internet, eine Software des Web-Dienstes Status People.

Werbeanzeige

Mit der neuen Fake-Follower-App von Status People lässt sich jetzt prüfen, wie viele Folllower eines Twitter-Accounts Fake-Profile sind. Die zehn Accounts von den Mitgliedern des Deutschen Bundestages mit den meisten künstlichen Followern hat Statista genauer unter die Lupe genommen und dabei festgestellt, dass es sich durchschnittlich bei rund 15 Prozent der Politiker-Follower um Spam-Accounts handelt.

Außerdem beliebt bei Fake-Followern: Peter Altmaier und Hubertus Heil

Auf Platz zwei der Politiker mit den meisten künstlichen Twitter-Followern befindet sich Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, mit 21 Prozent, dicht gefolgt von Hubertus Heil, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für die Bereiche Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, mit 20 Prozent auf Platz drei. Mit den wenigsten Spams (drei Prozent Fake-Follower) hat der FDP-Abgeordnete Patrick Kurth zu kämpfen.

Laut Statista beläuft sich die Anzahl aktiver deutschsprachiger Nutzer auf Twitter gegenwärtig auf rund 480.000. Beliebt bei der deutschen Follower-Community sind neben Unternehmen und Organisationen wie Lufthansa, Greenpeace und Google vor allem deutsche Prominente und Politiker. Besonders letztere werden immer öfter Opfer von Fake-Followern, die Twitter nur nutzen, um Werbebotschaften und Links zu verbreiten.

Abbildung 1: Anteil der Fake-Follower bei den Mitgliedern des Deutschen Bundestages mit den meisten Twitter-Followern.

Abbildung 2: Auszug aus den Kommentaren auf Gregor Gysis Twitter-Profil.

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige

Start Your Engines
Automotive Brand Contest 2015


Noch bis zum 08. Mai 2015 können sich Unternehmen der Automobilindustrie, deren Partner in der Markenkommunikation, im Design und in der Zulieferindustrie sowie Importmarken zum internationalen Marken- und Designwettbewerb anmelden. Mit dem Wettbewerb prämiert der Rat für Formgebung herausragendes Produkt- und Kommunikationsdesign und lenkt den Blick auf die elementare Bedeutung von Marke und Markendesign in der Automobilbranche. Die Gewinner des Automotive Brand Contest werden anlässlich der Internationalen Automobilausstellung (IAA) 2015 in Frankfurt am Main vorgestellt.

http://www.automotive-contest.de/

Kommunikation

Pepsi macht Coca Cola Konkurrenz und ernennt Fans zu Designern

Pepsi überlässt seinen Fans die kreative Verantwortung für seine Markenikone. Ein Markenbotschafter wurde auch engagiert: Feel-Good-Rapper MC Fitti fordert deutsche Konsumenten heraus, ein neues Dosendesign für die berühmte Pepsi Dose zu entwerfen. Die bisher größte Social-Media-Kampagne in Deutschland soll dem Rivalen Coca-Cola ein paar Konsumenten abnehmen. mehr…

Werbeanzeige

Newsticker

Abschied von Klopp, Hype um Game of Thrones und Spott über Hillarys H

Jürgen Klopp verabschiedet sich als Dortmunds Cheftrainer, und auch als Werbestar? Die Serie…

Wi-Fi in Flugzeugen öffnet Türen für In-Flight-Hacking

Fluggesellschaften machen sich Gedanken über weitere Aufrüstungen in Sachen Sicherheit. Laut US Government…

So bauen Sie engere Kundenbeziehungen über Online-Kanäle auf

Ab sofort steht Marketers eine zentrale Plattform zur Verfügung, um engere Kundenbeziehungen über…

Werbeanzeige