Suche

Anzeige

Deutlich weniger Besucher

Die Internet World 2002 schloß gestern seine Pforten und die Besucher haben sich wie die Aussteller erwartungsgemäß in diesem Jahr deutlich zurückgehalten.

Anzeige

So kamen in den drei Tagen rund 32.500 Besucher im Gegensatz zum Vorjahr, in dem 74.000 zur Messe strömten. Dies war zu erwarten gewesen, nachdem sich bereits die Anzahl der Aussteller von 900 im letzten Jahr auf 550 in diesem Jahr deutlich reduziert hatte. Der Veranstalter ComMunic zeigte sich dennoch „sehr zufrieden“ mit dem Messerverlauf und rechnet für das kommende Jahr wieder mit einer Steigerung der Ausstellerzahl um 15 Prozent.

Eine Ausstellerumfrage an allen drei Messetagen habe bestätigt, dass die Qualität der Besucher „merklich gestiegen“ sei. Durch das Konzept, die Internet World mit der Streaming Media und den Fachmessen Mobile World, Call Center Trends und ISPCON/ASPCON zusammenzulegen, habe man in diesem Jahr zu 90 Prozent Fachbesucher begrüßen können, „die das ideale Umfeld für Geschäftskontakte bildeten“. Im nächsten Jahr finden die Veranstaltungen der Internet World vom 24. bis 26. Juni wieder auf dem Berliner Messegelände statt.


http://www.internetworld-messe.de

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige