Suche

Anzeige

Apple erreicht Download-Marke von 50 Milliarden Apps

In der Nacht zu Donnerstag hat Apple einen neuen Rekord aufgestellt. 50 Milliarden Apps wurden bisher aus dem App Store für iPhone, iPad oder den iPod touch heruntergeladen. Apple dürfte mehr als zuversichtlich sein, was die Downloadzahlen für 2013 betrifft.

Anzeige

Vor etwas mehr als einem Jahr freute sich Apple noch über 25 Milliarden heruntergeladene Apps. Gestern Abend um 22:56 Uhr durchbrach der App Store die Marke von 50 Milliarden App-Downloads. Im gesamten vergangenen Jahr waren es rund 20 Milliarden Apps, die auf iPhones, iPads und iPods gespeichert wurden. Die 25-Milliarden-Grenze hatte der iPhone-Hersteller im März 2012 überschritten, fast vier Jahre nach Eröffnung des App Store. Bei alleine zehn Milliarden Downloads seit Anfang Januar ist zu erwarten, dass die Zahl 2013 deutlich steigen wird.

Abbildung: Apple knackt 50-Milliarden-Marke

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Roboter in der Arbeitswelt: Warum die Mehrheit der Deutschen die High-Tech-Kollegen ablehnt

Groß, orange und hinter einem Schutzzaun - die Vorstellung der Deutschen von Robotern…

Nielsen-Report zum Werbejahr 2018: TV-Werbemarkt erstmals seit 2009 im Minus

Wie sieht die Bilanz des deutschen Werbemarkts im Jahr 2018 aus? Er stagniert…

Vorbild Landwirte: Was sich die Digitalbranche von der Agrarwirtschaft abschauen kann

Erfolgreich in der Vergangenheit, unsicher für die Zukunft: Viele Unternehmen hadern auch im…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige