Werbeanzeige

Amazon erhöht Marktanteil im Onlinebuchhandel

Einem Bericht von „Buchreport“ zufolge kontrolliert Amazon über 80 Prozent des Onlinebuchhandels in Deutschland. Demnach wurden laut einer Schätzung des Bundesverbandes der deutschen Versandbuchhändler hierzulande im vergangenen Jahr 2,7 Milliarden Euro mit dem Versand von Büchern umgesetzt.

Werbeanzeige

Allein Amazon soll Erlöse in Höhe von rund 1,9 Milliarden Euro erzielt haben, das entspricht einem Plus von 19 Prozent. Dagegen haben sowohl die traditionellen Versandhändler als auch der übrige Versandbuchhandel an Boden verloren, wie der Informationsdienstleister Statista in einer Grafik veranschaulicht.

Quelle der Grafik: Statista

Im deutschen Marken-Ranking des Marktforschungsinstitut Yougov für das Jahr 2013 landete Amazon trotz Kritik an seinen Arbeitsbedingungen auf Platz 1 der beliebtesten Marken im Segment E-Commerce. Ebay belegt mit größerem Abstand den zweiten Platz, gefolgt von Weltbild, Sport Scheck und Otto.

„Amazon hat bei den Kunden deutlich an Ansehen verloren. Allerdings haben Konkurrenten wie Ebay nicht so stark in der Wahrnehmung gewonnen, dass sie Amazon überholen konnten. Daher bleibt Amazon trotz erheblicher Imageverluste die von den Verbrauchern bestbewertete Marke in der Kategorie E-Commerce“, kommentierte Holger Geißler, Vorstand bei Yougov, die Ergebnisse der groß angelegten Konsumentenbefragung.

(statista/asc)

Kommunikation

Markenstudie 2016: „Ostmarken waren gestern, heute zählt die Region“

26 Jahre nach der Wiedervereinigung gleichen sich Ost und West immer mehr an, strukturbedingte Unterschiede – wie Kaufkraft, Haushaltsnettoeinkommen oder unterschiedliche Einkaufstage – bleiben bestehen. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die AGF führt im Januar (endlich) gemeinsame TV-und-Streaming-Reichweiten ein

Nach jahrelanger Vorarbeit ist es im Januar so weit: Erstmals werden in Deutschland…

Sparkurs bei Air Berlin, Lidl versteht Spaß und Gucci geht neue Wege

Von Air Berlin steckt in den roten Zahlen, jetzt will der Konzern schrumpfen.…

Editorial zur absatzwirtschaft 10/2016: Visionen brauchen Egos und Bedürfnisse

Donald Trump ist unbestritten ein Phänomen. In Sachen Eigenvermarktung macht dem US-Präsidentschaftskandidaten keiner etwas…

Werbeanzeige

Werbeanzeige