Suche

Anzeige

Amazon-Chef Bezos befördert erstmals Frau auf begehrten Posten

Amazon liefert ab sofort am selben Tag

Amazon-Chef Jeff Bezos hat erstmals eine Frau in einen der begehrtesten Jobs im Unternehmen befördert. Maria Renz, die seit 15 Jahren für das Unternehmen arbeitet, wird quasi Bezos Schatten. Sie wird Bezos im Tagesgeschäft unterstützen.

Anzeige

In den kommenden beiden Jahren wird Maria Renz Jeff Bezos auf Schritt und Tritt im Unternehmen folgen, ihn beraten und große Unternehmensentscheidungen mit vorbereiten. Das berichtet die Technologiewebsite „Recode“. Renz war bislang Chefin von Quidsi, einer Tochterfirma von Amazon. Der Onlinehändler hatte Quidsi 2011 für rund 545 Millionen Dollar übernommen.

Wenige Frauen in Führungspositionen

Amazon beschäftigt in der Vorstandsreihe gerade einmal eine Frau. Shelley L Reynolds ist beim Konzern allgemein für das Rechnungswesen verantwortlich. Gerade deshalb ist die Berufung von Renz ein Meilenstein in der Geschichte von Amazon. Denn bislang hat Bezos in diese Position nur Männer berufen. Im Unternehmen selbst wird dieser Posten als technischer Berater umschrieben. Zuvor hatte Ex-Schatten Andy Jassy diesen Posten inne, der nun für Amazons wachsendes Cloud-Geschäft AWS zuständig ist.

 

Kommunikation

95 Millionen Bots im Einsatz: Fast jeder zehnte Instagram-Account ist ein Zombie-Konto

Vor rund einem Monat hat die Facebook-Tochter das neue Videoformat IGTV gestartet und nebenbei den Durchbruch durch die 1-Milliarde-Nutzer-Marke kommuniziert. Doch eines trübt die gute Stimmung: Der Marktforscher Ghost Data, der auf die Analyse von Fake Accounts spezialisiert ist, will herausgefunden haben, dass 95 Millionen Bots auf dem Foto-Netzwerk ihr Unwesen treiben. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Nach Zuckerbergs Holocaust-Fauxpas: Facebook beseitigt Fehlinformationen, die zu Gewalt führen

Facebook wird bereits mit mehr als 600 Milliarden Dollar bewertet, doch Konzernchef Mark…

Wie das Start-up About You zum ersten „Unicorn“ aus Hamburg wurde, und was solch ein Einhorn auszeichnet

Im Zuge einer Kapitalerhöhung wurde das Bekleidungs-Start-up About You mit mehr als einer…

Wie BMW auf den Handelsstreit reagiert und neue Wege findet: „China ist mittlerweile der Nabel der Autowelt“

Kann Shenyang in China dem amerikanischen Spartanburg den Rang ablaufen? BMW investiert zumindest…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige