Suche

Anzeige

Actindo entwickelt Schnittstelle zu Omeco

Die Actindo GmbH, Anbieter von Enterprise Resource Planning (ERP)-Systemen im Bereich E-Commerce, hat in Zusammenarbeit mit der Omeco GmbH und der Ruhrmedia GmbH eine kostenfreie Schnittstelle zur Enterprise-Shoplösung Omeco Webshop entwickelt. Actindo geht damit einen Schritt hin zu einer verstärkten Präsenz im Enterprise-Markt. Boris Krstic, Director Marketing and Sales, erklärt hierzu: „Als webbasiertes und vollumfängliches System stellt Actindo auch für sehr große Unternehmen im Multi-Channel-Versandhandel eine interessante Alternative zu teuren proprietären ERP-Lösungen dar.“

Anzeige

Die Schnittstelle, die die nahtlose Integration des Omeco Webshop-Backend mit dem Actindo ERP-System ermöglicht, wird erstmals auf dem Omeco Kunden- und Partnertag am 3. November 2011 in Kaiserslautern präsentiert. Omeco-Geschäftsführer Lars Denzer sagt über die Kooperation mit Actindo: „Gerade der funktionelle Schwerpunkt im Bereich Versandhandel und E-Commerce, kombiniert mit einem attraktiven Preisgefüge, macht die Lösung Omeco Webshop und Actindo ERP für unsere Kunden interessant.“

Für die Programmierung der Schnittstelle zeichnet die Agentur Ruhrmedia aus Herne verantwortlich, die ebenfalls den Support übernimmt. Ruhrmedia ist nicht nur Omeco Gold-Partner, sondern hat auch bereits im Rahmen mehrerer Projekte erfolgreich mit Actindo zusammengearbeitet. Die Actindo Schnittstelle zu Omeco ermöglicht den automatisierten Import von Artikeln, Warengruppen, Bestellungen und Kundendaten. Bestellungen und Artikel werden darüber hinaus automatisch in Echtzeit aktualisiert.

www.actindo.de

Kommunikation

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine Blase sein. Revolutioniert aber die Blockchain vielleicht auch das Marketing? In Zahlen geht absatzwirtschaft dem Phänomen auf die Spur. Klar ist: Die Technologie ist noch unreif. Aber die Perspektiven sind verheißungsvoll (Zahlen von September 2018). mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine…

Die laute Kritik am Diesel-Fahrverbot: Autofahrer befürchten lange Staus, schwere Kontrollen und Chaos auf den Straßen

Die drohenden Diesel-Fahrverbote spalten Deutschland wie kein zweites Thema. Wie beurteilen die betroffenen…

Personalie offiziell bestätigt: Ex-Mercedes-Manager Jens Thiemer wird Marketing-Chef bei BMW

Jens Thiemer, ehemals Manager bei Mercedes, wird ab Januar für BMW arbeiten. Als…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige