Suche

Anzeige

Actindo entwickelt Schnittstelle zu Omeco

Die Actindo GmbH, Anbieter von Enterprise Resource Planning (ERP)-Systemen im Bereich E-Commerce, hat in Zusammenarbeit mit der Omeco GmbH und der Ruhrmedia GmbH eine kostenfreie Schnittstelle zur Enterprise-Shoplösung Omeco Webshop entwickelt. Actindo geht damit einen Schritt hin zu einer verstärkten Präsenz im Enterprise-Markt. Boris Krstic, Director Marketing and Sales, erklärt hierzu: „Als webbasiertes und vollumfängliches System stellt Actindo auch für sehr große Unternehmen im Multi-Channel-Versandhandel eine interessante Alternative zu teuren proprietären ERP-Lösungen dar.“

Anzeige

Die Schnittstelle, die die nahtlose Integration des Omeco Webshop-Backend mit dem Actindo ERP-System ermöglicht, wird erstmals auf dem Omeco Kunden- und Partnertag am 3. November 2011 in Kaiserslautern präsentiert. Omeco-Geschäftsführer Lars Denzer sagt über die Kooperation mit Actindo: „Gerade der funktionelle Schwerpunkt im Bereich Versandhandel und E-Commerce, kombiniert mit einem attraktiven Preisgefüge, macht die Lösung Omeco Webshop und Actindo ERP für unsere Kunden interessant.“

Für die Programmierung der Schnittstelle zeichnet die Agentur Ruhrmedia aus Herne verantwortlich, die ebenfalls den Support übernimmt. Ruhrmedia ist nicht nur Omeco Gold-Partner, sondern hat auch bereits im Rahmen mehrerer Projekte erfolgreich mit Actindo zusammengearbeitet. Die Actindo Schnittstelle zu Omeco ermöglicht den automatisierten Import von Artikeln, Warengruppen, Bestellungen und Kundendaten. Bestellungen und Artikel werden darüber hinaus automatisch in Echtzeit aktualisiert.

www.actindo.de

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige