Suche

Werbeanzeige

Werberat sieht seine Kontrollfunktion durch neuen Staatsvertrag bedroht

Der Deutsche Werberat steht vor dem Ende seiner Tätigkeit, wenn der Entwurf des geplanten Staatsvertrags der Bundesländer über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien (JMStV) verabschiedet werden sollte. Dies erklärte Volker Nickel, Sprecher des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) heute der Presse.

Werbeanzeige

Der ZAW appellierte am Mittwoch in Bonn an die 16 Ministerpräsidenten, die vorgesehene behördliche Steuerung von Selbstkontrollorganen zu streichen.
Hintergrund ist der neue Staatsvertrag der Bundesländer, der die Bildung einer Kommsion für Jugendmedienschutz (KJM) vorsieht. Die neue Kommission soll über die Anerkennung freiwilliger Selbstkontrollorgane durch Zertifizierung entscheiden, die alle zwei Jahre überprüft wird. Die Anerkennung hängt ab von der Zustimmung der KJM zur Spruchpraxis sowie der Zusammensetzung, Organisationsstruktur und Finanzierung der Kontrolleinrichtungen. Der ZAW erinnert daran, dass die Werbeselbstkontrolle seit nunmehr 30 Jahren nicht nur einwandfrei arbeite, sondern sich auch hohes Ansehen in Politik und Gesellschaft erworben habe. Dieser Passus stelle die Werbeselbstkontrolle unter Aufsicht einer Behörde.

www.zaw.de
www.newsroom.de

Digital

WPP-Chef: Amazons Werbegeschäft ist „ein Pickel, der brutal wächst“

Der Aufschwung geht weiter. Allein in der vergangenen Woche legte der E-Commerce-Riese weitere acht Prozent an Wert zu und notiert mit einem Börsenwert von über 700 Milliarden Dollar nur minimal unter Allzeithochs. Ein Treiber des Börsenaufschwungs, der Amazon seit Jahresbeginn schon wieder um 24 Prozent nach oben beförderte, ist ein wenig beachteter Konzernbereich, dem der Chef der weltgrößten Werbeagentur "unerbittliches Wachstum" voraussagt: das Anzeigengeschäft. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Ziemlich beste Feinde: Ein neues Buch über Snaps Aufstieg zeigt, wie Facebook Snapchat zum Durchbruch verhalf

Die Fehde ist legendär: Es gibt wohl kaum zwei CEOs im Silicon Valley,…

Es läuft bei Adidas: Nun gibt es auch einen magentafarbenen Sneaker von der Deutschen Telekom

Und da steht schon das nächste Unternehmen in den Startlöchern. Nach der BVG…

Edeka und der Nestlé-Boykott: „Am Ende des Tages bestimmt der Verbraucher, ob er den Supermarkt wechselt“

Bübchen, Vittel, Wagner-Pizza, Maggi, Thomy oder Nescafé: All diese Marken sind bald nicht…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige