Suche

Werbeanzeige

Warner Bros. liefert Content für Vodafone

Der Mobilfunkprovider Vodafone hat einen Vertrag über die Lieferung von Content aus den Bereichen Information und Unterhaltung mit Warner Bros. Online (WBOL) abgeschlossen. Der Vertrag deckt weltweit 16 Länder ab. Über finanzielle Details wurde nichts bekannt gegeben.

Werbeanzeige

WBOL wird Vodafone demnach mit Spielen, Bildschirmschonern und anderen mobilen Applikationen beliefern, die auf den Warner-Erfolgsmarken wie Harry Potter und den Looney Tunes beruhen. Die beiden Konzerne werden außerdem bei der Entwicklung von „made for mobile“-Content zusammenarbeiten, der speziell für mobile Kommunikationsplattformen erstellt wird und Videomaterial beinhalten soll.

„Die Vereinbarung mit Warner Bros. Online bringt Vodafone an die Spitze beim Angebot von mobilem Entertainment“, sagte Graeme Ferguson, Verantwortlicher für Content Services bei Vodafone. Jim Noonan, General Manager bei Warner Bros. Online, ergänzte: „Indem wir unseren Content auf der Vodafone-Plattform haben, können wir den Unternehmen unserer Schwester Warner Bros. Entertainment helfen, die Aufmerksamkeit für ihre Projekte zu erhöhen.“ pte.

www.vodafone.com

Kommunikation

Von Hopfenopfern und VOLLakademikern: Die zünftige Twitter-Sause der Wiesnwache zum Oktoberfest

Oans, Zwoa, Twitter: Es gibt wohl keinen staatlichen Stab für Öffentlichkeitsarbeit, der eine bessere Social-Media-Kommunikation betreibt als die Polizei München. Dass die Beamten in Krisensituationen ihr Handwerk meisterlich beherrschen, bewiesen sie bereits beim Amoklauf im Olympia-Zentrum. Sie können aber auch lustig. Während des Oktoberfestes twittert die Wiesnwache über besoffene VOLLakademiker oder liebestolle Hopfenopfer. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Erfolgs-Ranking deutscher Sportler in Amerika: Wer sind die Social-Media-Lieblinge?

Deutschland ist nicht nur bei Autos Export-Weltmeister. Auch immer mehr deutsche Sportler wie…

Rückkehr in den Beauty-Sektor: Tina Müller wird Chefin von Douglas

Gestern sickerte bereits durch, dass Opel seine Marketingchefin Tina Müller verliert. Jetzt ist…

Gefährliches Ungleichgewicht: Warum Marke und Kommunikation nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen

Das Thema Marke kommt heute in vielen Unternehmen zu kurz. Die gelernten Erfolgsmuster…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige