Werbeanzeige

Walmart stellt Antrag, um Lieferdrohnen zu testen

Fliegen bald Drohnen mit Einkaufstaschen rum?

Laut Berichten der Nachrichtenagentur "Reuters", hat der US-Supermarktriese Walmart einen entsprechenden Antrag für die Testphase bereits bei der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA eingereicht

Werbeanzeige

Laut Planungen von Walmart sollen die Drohnen beispielsweise Einkaufstüten zum Auto tragen oder den kompletten Einkauf nach Hause liefern oder die Lagerbestände überprüfen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass sich Walmart nun ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Amazon liefert, die auch Drohnen testen, um Online-Bestellungen auszuliefern, berichtet Reuters.

Luftfahrtbehörde FAA stellt neue Regelungen auf

Die Luftfahrtbehörde FAA stellt bald Regeln auf, um die kommerzielle Verbreitung durch Google, Amazon und Co. unter Kontrolle zu bringen. FAA Deputy Administrator Michael Whitaker sagte im Juni, dass die Agentur Vorschriften für den Einsatz von Drohnen in den nächsten zwölf Monaten abschließen will – schneller als bisher geplant. Denn die kommerzielle Nutzung von Drohnen ist derzeit illegal.

Der Fachhändler hat seit mehreren Monaten Innentests von kleinen unbemannten Flugzeugsystemn durchgeführt und bemüht sich nun zum ersten Mal, die Maschinen auch im Freien zu testen.

Gibt die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA dem Antrag statt, könnte Walmart sowohl in seinen Lagerhäusern als auch im Lieferdienst Drohnen einsetzen.

										

Kommunikation

Innovationsentwicklung: Nur wer suchet, erfindet

„Innovation“ ist zu einem inflationär genutzten Begriff geworden. Sucht man auf Amazon.com nach Büchern mit Innovation im Titel und dem Erscheinungsjahr 2016, erhält man über 1.000 Treffer. Nur hochinnovative Unternehmen können im Wettbewerb bestehen. Die Realität ist aber eine andere: Echte Innovationen sind selten mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Innovations-Manko im Konzern: Wird Apple zum neuen Blackberry?

Der Abwärtstrend ist beunruhigend: Apple brechen die Umsätze in allen großen Konzernsparten weg.…

Mobile Worker: Die Mehrheit der Beschäftigten arbeitet mobil

Die meisten Arbeitnehmer arbeiten heute nicht mehr ausschließlich an einem festen Arbeitsplatz. Dies…

„Generation What?“-Studie: Glücklich ohne Kinder, Auto und Gott – aber nicht ohne Internet

Seit dem 11. April 2016 läuft mit "Generation What?" die größte jemals aufgelegte…

Werbeanzeige

Werbeanzeige