Suche

Anzeige

Wal-Mart attackiert Amazon

Mit einer aggressiven Niedrigpreis-Strategie versucht der Einzelhandelsriese Wal-Mart in den USA, dem Online-Händler Amazon Marktanteile abzunehmen. Rechtzeitig zu Beginn der Weihnachtssaison offerierte der Discounter auf seiner Webseite Bestseller zum Vorbestellen für konkurrenzlose 10 Dollar – fast zwei Drittel unter dem Normalpreis.

Anzeige

von Christine Mattauch

Darunter befanden sich so begehrte Titel wie Stephen Kings neuer Roman „Under the Dome“ und Sarah Palins Autobiographie „Going Rogue“. Amazon reagierte prompt und senkte die Preise für die Titel gleich auf neun Dollar – worauf Wal-Mart auf 8,98 Dollar nachzog. „Wir wollen unseren Kunden in diesen harten Zeiten helfen, Geld zu sparen“, sagt Wal-Mart-Sprecherin Anna Taylor. Tatsächlich dürfte der Schachzug jedoch eine Antwort auf die zunehmende Sortimentserweiterung von Amazon sein – der einstige Buchversand bietet inzwischen auch Haushaltsartikel, Spielwaren und Textilien an.

Wie lange sich die Kontrahenten den Dumping-Kurs leisten wollen, ist offen. Nach Branchenschätzungen machen sie mit jedem Niedrigpreis-Bestseller rund fünf Dollar Verlust. Angesichts ihrer Marktmacht könnten sie das Preisgefüge des gesamten Buchmarkts ins Rutschen bringen, denn in den USA gibt es keine Buchpreisbindung. Unter Druck gerät die Branche außerdem durch E-Books, die sich jenseits des Atlantiks zunehmender Beliebtheit erfreuen: Viele digitale Bestseller werden für weniger als 10 Dollar vermarktet.

www.walmart.com,
www.amazon.com

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Wechsel bei Daimler: Was bleibt, wenn Dieter Zetsche geht?

Es ist soweit: Dieter Zetsche, Vorstand der Daimler AG, geht nach 13 Jahren.…

Kanzlei ermutigt Geschädigte gegen VW & Co. zu klagen: „Es lohnt sich, dafür einen eigenen Spot zu erstellen“

Es ist beim Thema Diesel-Umrüstung ein Hin und Her in den Regierungsreihen. Klar…

Von Käsefondue bis Riesenrad: So wird die Messe zur riesigen Erlebniswelt

Die Cebit hat jetzt ein Riesenrad, auf der Photokina treten Instagram-Stars auf, die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige