Suche

Anzeige

Vorstandsvorsitzender der GfK ist Matthias Hartmann

Ab heute ist Matthias Hartmann (45) Chief Executiv Officer der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Nachdem der langjährige Vorstandsvorsitzende der GfK SE, Professor Dr. Klaus L. Wübbenhorst, dem Aufsichtsrat im Februar dieses Jahres mitgeteilt hatte, dass er seinen Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern werde, wurde Hartmann am 1. August zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Marktforschungsunternehmens bestellt.

Anzeige

Der Diplom-Betriebswirt war zuletzt als Global Head of Strategy and Industries für die globale Strategie und Branchenausrichtung der Beratungssparte IBM Global Business Services innerhalb des IBM-Konzerns verantwortlich. Hartmann ist international erfahren und war in zahlreichen Ländern für das IT- und Beratungsunternehmen tätig. Als ausgewiesener Stratege und Berater in einem Technologiekonzern bringt somit hervorragende Voraussetzungen mit, die GfK in einer digitalen und global immer stärker vernetzten Welt zu führen, Innovationen voranzutreiben und die mit der neuen Business-Strategie „Own the Future“ gesteckten Ziele zu erreichen. Matthias Hartmann, der als CEO auf die nächsten drei Jahre bestellt ist, ist verantwortlich für die Strategie der GfK Gruppe, die IT-Strategie des Konzerns, Internal Audit, Marketing Sciences, Corporate Communications und Marketing sowie das strategische Nachfolgemanagement und die Personalentwicklung.

www.gfk.de

Kommunikation

Fachkongress für den Mittelstand: Continental, Würth & Co. auf dem Lead Management Summit 2019

Am 9. und 10. April 2019 dreht sich im Vogel Convention Center Würzburg alles rund um das Thema „Lead Management“. Denn dann findet der marconomy Lead Management Summit statt. Der Fachkongress zeigt Marketing- und Vertriebsverantwortlichen aus dem Mittelstand, wie Interessenten, sogenannte „Leads“ generiert, Neukunden gewonnen und Bestandskunden ausgebaut werden. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook droht Milliarden-Datenschutzstrafe in den USA 

Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um…

Nach Kritik von Politikern und Anwohnern: Amazon streicht Plan für zweites Hauptquartier in New York 

Amazons Suche nach einem „zweiten Hauptquartier“ in den USA ist zu einem landesweiten…

Levi’s 2. Börsengang: Warum die Jeans-Kultmarke in der launigen Modeindustrie weiter profitabel ist

Es ist der Inbegriff der Jeans: Levi's. Das vor 145 Jahren gegründete US-Unternehmen…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige