Suche

Anzeige

Video Ad „We’re The Superhumans“ erzielt vor Beginn der Spiele in Rio den größten Buzz

Welcher Spot erhält die größte Aufmerksamkeit?

Respekt für die Paralympioniken: Das dreiminütige Video, mit dem mehr Bewusstsein für die Paralympics geschaffen werden soll, ist der bislang meist geteilte Olympische Spot 2016. Das hat vor dem Start der Olympischen Spiele in Rio der Videotechnologie-Anbieter Unruly ermittelt.

Anzeige

Der Olympia-Spot von Channel 4, einem britischen Sender, der den Paralympioniken Tribut erweist, ist dabei das Rennen des am häufigsten geteilten olympischen Video Ads 2016 zu gewinnen.

Eine aktuelle Datenanalyse von Unruly, dem Video-Ad-Tech-Unternehmen, hat ergeben, dass das Video We’re The Superhumans des Senders Channel 4 seit der ersten Veröffentlichung am 14. Juli bereits mehr als 1.256.576 Shares über alle Social Media-Kanäle erzielt hat. Mit diesem Ergebnis platzierte sich der Spot weit vor dem Video Ad der Marke Under Armour Rule Yourself, die der US-amerikanischen Schwimmlegende, Michael Phelps, eine Hommage anlässlich seines Comebacks widmete und damit auf dem Silberrang liegt (308.000 Shares).

Das meistgeteilte Video aller Zeiten

Die ausgezeichnete Leistung das am zweithäufigsten geteilten Video Ad aller Zeiten im Rahmen der Olympischen Spielen zu sein, hat dem Sender Channel 4 einen dauerhaften Platz auf dem Olympia-Podest gesichert, gleich hinter P&G’s Spot Best Job (2.445.774 Shares), das zu den Sommerspielen 2012 gelauncht wurde.

Ein zweites Video der „Rule Yourself“-Kampagne von Under Armour, die das US-Team der Turnerinnen in Szene setzt, holt die Bronzemedaille mit 186.865 Shares. Beide Under Armour Spots erklimmen die Plätze 5. und 8 des Top-10-Rankings für alle Olympia-Spots. Das Video Ad von P&G, dem Unternehmen, das von Unruly in den beiden letzten Sommer- und Winterspielen mit der Goldmedaille in den olympischen Video-Charts gekrönt wurde, hält derzeit den undankbaren vierten Platz mit seinen Video Strong, das aktuell 180.725 Shares erzielt.

Nike ist der einzige Werbungtreibende mit zwei Videos in den Top 10 – Unlimited Serena Williams (Platz 7) und Unlimited Future (Platz 10). Der Sportausstatter hat jedoch noch zwei weitere Eisen im Feuer für die Top 10, die beiden Werbevideos der Unlimited Kampagne, die die US-Leichtathletin Allyson Felix und die US-Turnerin Simone Biles featuren, sind bereits in den Top 20 und den anderen Videos dicht auf den Fersen. 

Top 10 der meistgeteilten Video-Ads zu Olympia 2016

1.     Channel 4: We’re The Superhumans

1.256.567 Shares

2. Under Armour: RULE YOURSELF

  308.000 Shares

3. Under Armour: RULE YOURSELF

  186.865 Shares

4. P&G: Thank You, Mom – Strong

180.725 Shares

5. BBC Sport: Rio 2016 Olympic Games: Trailer

    79.295 Shares

Digital

Die digitale Transformation und die Luxusbranche: Millennials wollen luxuriös reisen und kaufen Nischenmarken

Sind die zwischen 1980 und 2000 Geborenen Luxusfanatiker? Zumindest sind sie die erste Generation, deren Kauf- und Informationsverhalten durch die Digitalisierung geformt wurde. Das führt bei den nun erwachsenen Vertretern dieser Altersgruppe zu neuen Verhaltensweisen und Konsumanforderungen. Ein Überblick. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

In der Weihnachtsbäckerei … gibt es nun Jahresansprachen: Vodafone und Telekom liefern sich eine Plätzchenschlacht

Es ist schon ziemlich neu, dass Firmen ihre Jahresansprache an die Mitarbeiter auch…

Die digitale Transformation und die Luxusbranche: Millennials wollen luxuriös reisen und kaufen Nischenmarken

Sind die zwischen 1980 und 2000 Geborenen Luxusfanatiker? Zumindest sind sie die erste…

Welt in Zahlen: „Blockchain“ als Möglichkeit, die digitale Welt zu revolutionieren

Die Blockchain könnte viele Ökosysteme revolutionieren – oder aber auch einfach nur eine…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige