Suche

Anzeige

Vertrauen in große Unternehmen schwindet

Das Vertrauen der Öffentlichkeit in Corporate Identities von großen Unternehmen nimmt immer mehr ab. Das berichtete der "Media Guardian" am Freitag unter Berufung auf eine Umfrage einer "Top-Werbeagentur".

Anzeige

Die Umfrage wurde in den USA und Europa mit dem Ziel durchgeführt, die Auswirkungen des 11. September auf die öffentliche Meinung zu erkunden. Heraus kam dabei ein zunehmendes Misstrauen der Menschen gegenüber Konzernen und Marken, das nicht nur auf die Terrorattacken zurückzuführen ist.
In Europa konnten 15 Prozent der Befragten kein einziges Unternehmen nennen, dem sie vertrauen würden. 49 Prozent der weiblichen und 21 Prozent der männlichen US-Amerikaner sagen, keinem einzigen Konzern über den Weg zu trauen.

Eine typische Antwort auf die Frage, welchen Brands Vertrauen entgegengebracht werde, ist in den USA: „Vertrauen und Unternehmen – das ist ein Widerspruch in sich.“ Ein wesentlicher Vertrauensverlust hat offensichtlich durch den Enron-Skandal stattgefunden. Auf die Vertrauensfrage antworten zahlreiche Europäer: „Ich bin nicht sicher, ob man nach Enron irgendeinem Konzern trauen kann.“

Manche Konzerne haben die Glaubwürdigkeitskrise nach dem Enron-Skandal besser gemanagt als andere. In den USA kann anscheinend nichts das Vertrauen der Bevölkerung in Coca-Cola brechen. Auch in Europa steht Coke hoch im Kurs. General Electric hat in den USA wie auch in Europa ein gutes Image. Während Disney, McDonald´s und AT&T jenseits des Atlantik gut ankommen, vertrauen Europäer eher Nokia, Greenpeace, IBM, Apple und Danone. Überraschend für so manchen Verschwörungstheoretiker ist vermutlich, dass der Softwaregigant Microsoft sowohl in Amerika als auch in Europa relativ hohes Vertrauen in der Öffentlichkeit genießt. (pte.at)

http://media.guardian.co.uk

Kommunikation

Wie Kylie Jenner mit Influencer Marketing in eigener Sache zur jüngsten Milliardärin der Welt wurde

Was haben Jeff Bezos, Mark Zuckerberg, Warren Buffett und Kylie Jenner gemeinsam? Sie alle sind Milliardäre! Tatsächlich: Seit gestern führt das Forbes Magazine auch die jüngste der Kardashian-Schwestern unter den vermögendsten Menschen der Welt. Gelungen ist der erst 21-Jährigen der Aufstieg nach dem Lehrbuch des Influencer Marketings: Jenner nutzte ihre enorme Instagram-Präsenz, um die Kosmetik-Marke Kylie Cosmetics zu pushen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Pro & Contra: Diskutiert doch mal … Werbung mit Influencern

In unserer neuen Rubrik „Diskutiert doch mal“, die jeden Monat in unserem Magazon…

Urteil gegen Influencerin Pamela Reif: „Geschäftsmodell basiert darauf, privat und geschäftlich zu vermischen“

Die Instagram-Influencerin Pamela Reif hat vor dem Landgericht Karlsruhe einen Prozess wegen Schleichwerbung…

Digitale Kreation und die Zukunft der Agenturen: „Wer nicht weiß, was richtig ist, kann nichts falsch machen“

Am 11. April werden in Berlin zum fünften Mal die Deutschen Digital Awards…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige