Suche

Werbeanzeige

Verleihung der PSI Sustainability Awards: Das sind die Gewinner

Weil auch die Werbeartikelwirtschaft ein nachhaltiges Gesicht braucht, gibt es den "Sustainability Award", der am Freitag im feierlichen Ambiente des Kurhauses Wiesbaden verliehen wurde. Durch den Abend führte die Moderatorin Tamara Sedmak, Schweizer Fernsehmoderatorin und Schauspielerin.

Werbeanzeige

Bei der dritten Auflage der PSI Sustainability Awards warteten 90 Nominierte auf die Verkündung der Sieger. Ausgezeichnet wurden die ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigsten Produkte, Kampagnen oder Unternehmen der Werbeartikelbranche. Neben mehreren Auszeichnungen in acht festen Kategorien gab es auch zwei Sonderpreise, die an den Infuencer of the Year und das nachhaltigste Start-up vergeben wurden. Sponsoren der Awards sind KAHLA, Intertek und Touchmore. Partner ist darüber hinaus die Promo Alliance, die internationale Allianz zwischen PSI, ASI und Sourcing City.

Das sind die Preisträger

Kategorie 1: Economic Excellence
BIC Graphic Europe

Kategorie 2: Environmental Excellence
Schwan Stabilo Promotion Products

Kategorie 3: Social Excellence
Halfar System

Kategorie 4: Environment Initiative
Halfar System

Kategorie 5 : Social Initiative
Brand Addition

Kategorie 6: Sustainable Product
Fare Schirmwerk
Produkt: AOC-Mini-Taschenschirm ÖkoBrella

Kategorie 6: Sustainable Product – Product Set
BIC Graphic Europe
Produktset: BIC Evolution Ecolutions Set mit sechs Buntstiften

Kategorie 6: Sustainable Product – Product Line
Schwan-STABILO Promotion Products GmbH & Co. KG
Produktlinie: STABILO GREENLine

Kategorie 6: Sustainable Product – Writing Instuments
uma Schreibgeräte
Produkt: recycled PET PEN

Kategorie 6: Sustainable Product – Paper
Zettler Kalender
Produkt: Kalenderserie Agrar

Kategorie 6: Sustainable Product – Textiles
Samoa Regenponchos
Produkt: Bio-Regenponcho

Kategorie 7: Sustainable Campaign
EMSA

Sonderkategorie: #Infuencer of the Year
PF Concept

Sonderkategorie: Start up
Just so Clothing

Kategorie 8: Sustainable Company
Schneider Schreibgeräte

Digital

Debatte um Digital-Dominanz: Sollten Amazon, Google und Facebook aufgespalten werden?

Es ist ohne jede Frage die Dekade der digitalen Champions: Die Internet-Platzhirsche Google, Amazon und Facebook beherrschen zusammen mit den beiden Tech-Pionieren Apple und Microsoft die Börsen- und Wirtschaftswelt seit Jahren. Doch die Machtkonzentration führt inzwischen zu Problemen für Wirtschaft und Gesellschaft. Marketing-Professor Scott Galloway eröffnet daher die Debatte über eine Aufspaltung der De-facto-Monopolisten.  mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Die Lufthansa verspottet den FC Bayern auf Twitter, nachdem der deutsche Rekordmeister künftig für Qatar Airways wirbt

Adidas, die Allianz, Audi, die Deutsche Telekom, Lufthansa, Siemens, SAP: Die Werbepartner des…

Editorial zur Jubiläumsausgabe der absatzwirtschaft 03/2018: Halten Sie durch!

Sich nicht ablenken zu lassen und eine Sache erfolgreich zu Ende zu führen,…

Von Philips über die FDP bis hin zur Elbphilharmonie: Das sind die Finalisten des Marken-Award 2018

Die Jury des Marken-Awards 2018 kam zusammen, um die Bewerber zu begutachten und…

Werbeanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werbeanzeige