Suche

Anzeige

Unilever will Sponsorenpraktiken weltweit erarbeiten lassen

Unilever hat die Sponsorship-Consultancy Redmandarin beauftragt, die Ausarbeitung von Richtlinien für beste Sponsorenschaftspraktiken für weltweit alle Regionen und Marken zu übernehmen. Bislang hat nur eine begrenzte Anzahl von Unilever-Marken Sponsorenschaft als Kommunikationswerkzeug verwendet. Die Unilever-Unternehmen erkennen jedoch mehr und mehr die Vorteile, die sich aus der Sponsorenschaft für eine Marke ergeben.

Anzeige

“Wir haben erkannt, dass es an der Zeit ist, Sponsorenschaften proaktiver einzusetzen. Dabei müssen wir die gleichen rigorosen Strategien verwenden wie bei unseren traditionelleren Kommunikationskanälen”, sagte Michael Brockbank, Vizepräsident für Markenkommunikation.

“Nachdem wir unser Markenportfolio stark fokussiert haben, können unsere regionalen und globalen Marken die Sponsorenschaft als Kommunikationstool jetzt ernsthaft ins Auge fassen. Wir haben die Firma Redmandarin aufgrund ihrer Fähigkeiten und ihrer langjährigen Erfahrung bei der strategischen Planung von Sponsorenschaften beauftragt, und da sie verstehen, dass unsere Aktivitäten marken- und nicht eventorientiert sein müssen”.

www.unilever.de

Kommunikation

Kommt das „Daten-für-Alle“-Gesetz? SPD-Chefin Andrea Nahles plädiert dafür

SPD-Chefin Andrea Nahles hat sich für ein „Daten-für-Alle“-Gesetz ausgesprochen, um die Macht großer Digitalkonzerne einzuschränken. Bei dem von Nahles geforderten Gesetz wäre ein Unternehmen verpflichtet - sobald es einen festgelegten Marktanteil für eine bestimmte Zeit überschreitet - einen anonymisierten und repräsentativen Teil seines Datenschatzes öffentlich zu teilen. mehr…

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Kommt das „Daten-für-Alle“-Gesetz? SPD-Chefin Andrea Nahles plädiert dafür

SPD-Chefin Andrea Nahles hat sich für ein „Daten-für-Alle“-Gesetz ausgesprochen, um die Macht großer…

„Ich erwarte nicht, dass Google Versicherungen anbietet“ – Mark Klein von der Ergo Group über den Stand der Digitalisierung

Die Ergo Group arbeitet mit Hochdruck daran, digitaler zu werden. Mark Klein ist…

Zugang zum größten Internetmarkt: Warum Facebook, YouTube oder Google etwas vom chinesischen Kuchen abhaben wollen

Vor acht Jahren hat sich Google angesichts von Zensur und Hackerangriffen aus China…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige