Suche

Werbeanzeige

16,5 Millionen Dollar – so viel verdient der bestbezahlte YouTuber Daniel Middleton in einem Jahr

Der britische YouTuber Daniel Middleton hat den Aufstieg zum Multimillionär geschafft. Mit Gaming-Videos auf seinem Kanal DanTDM. Damit verdiente der 26-jährige Brite im vergangenen Jahr rund 16,5 Millionen US-Dollar, umgerechnet rund 14 Millionen Euro.

Werbeanzeige

Mit seinen knapp 17 Millionen Followern und zehn Milliarden Views brachte es der Gamer auf den höchsten Verdienst, den ein YouTube-Star seit dem Start des Forbes-Rankings  im Jahr 2015 je verzeichnet hat. Gemessen von Juni 2016 bis Juni 2017 verdiente er vor allem mit Einnahmen aus Werbedeals rund 16,5 Millionen Dollar. Bei seinen Fans ist er wegen seiner Minecraft-Videos beliebt, in denen er das Spielgeschehen kommentiert.

Neben Middelton gibt es noch vier weitere Gamer, die es unter die Top-10-Youtuber der aktuellen Forbes-Liste geschafft haben. Darunter der Gamer Evan Fong, der unter dem Namen Vanossgaming bekannt ist und 15,5 Millionen Dollar einnahm. Vanossgaming folgen rund 22 Millionen Follower, seine Videos kommen auf rund zwei Milliarden Views.

Gemeinsamer Verdienst: 127 Millionen Dollar

Zusammengenommen verdienten die zehn erfolgreichsten Youtube im vergangenen Jahr gemeinsam 127 Millionen Dollar, wie das Forbes-Magazin errechnete. Im Vorjahr waren es lediglich 70,5 Millionen.

(Infografik von Statista zu Top-Verdienern auf Youtube/ zum Vergrößern Anklicken)

Angeführt wurde das Ranking damals noch mit 15 Millionen US-Dollar von PewDiePie. Felix Kjellberg, der hinter dem Kanal steckt, musste im Gegensatz dazu in diesem Jahr Federn lassen: Seine Einnahmen sanken auf 12 Millionen US-Dollar, was nur mehr für Platz sechs im Ranking reicht.  Überholt wurde er unter anderem von Dude Perfect und Evan Fong (Vanoss Gaming). Den ersten Platz belegt 2017 allerdings der Brite Daniel Middleton, der als Youtuber auf einen Jahresverdienst von 16,5 Millionen US-Dollar kommt.

Digital

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre die Möglichkeiten der Digitalisierung. Manche Start-ups entwickeln auch speziell für diese Altersklasse Gadgets. asw Online stellt Gesundheitsgeräte für ältere Menschen vor. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre…

Regie, Kamera, Schnitt, Sound, Visual Effects und International: „Die Klappe 2018“ ist zum 38. Mal ausgeschrieben

"Die Klappe" bildet alle Disziplinen der Bewegtbildkommunikation ab und wird als einziger rein deutschsprachiger…

Zwischen Ekel-Challenges und Kotzfrüchten: Diese Werbekunden präsentieren ihre Produkte beim RTL-Dschungelcamp

Wenn es eine Show im deutschen Fernsehen gibt, die durch Sonderwerbeformen glänzt, dann…

Werbeanzeige

Werbeanzeige