Suche

Werbeanzeige

Werbeanzeige

Themenseite: Bots

  • Die Generation „Chat“ übernimmt das Kommando

    Bislang nutzen Unternehmen Chatbots auf Messaging-Plattformen meist dazu, Endkunden anzusprechen. Doch die intelligenten Kommunikationsprofis lassen sich auch im B2B-Bereich nutzbringend einsetzen.

  • Zalando-Tochter manipuliert mit automatisierten Like-Bots Reichweite

    Statt ehrlich auf Likes und Follower zu warten, soll die Zalando-Marke "mint & berry“ nach Informationen des Spiegel den Prozess vorsätzlich beschleunigt haben, indem sie mithilfe eines Like-Bots ihre Reichweite auf Instagram künstlich erhöhte.

  • Markenführung für Blinde?

    Chatbots sind völlig zu Recht eines der Hype-Themen des Jahres. Sind die bestehenden technischen Hürden erst einmal genommen, werden sie zu unverzichtbaren Markenbotschaftern. Bots bestimmen dann an vielen entscheidenden Touchpoints die Customer Experience. Was passiert mit dem Konzept der Marke, wenn alle bisherigen Markenzeichen entfallen? Zugespitzt gefragt: Wie funktioniert Markenführung für Blinde?

  • Instagrams ShadowBan killt ihr Engagement? Erste Hilfe für Marketer

    Sie haben das Gefühl, ihre Followerzahlen stagnieren, die Likes werden weniger und ihr Engagement wächst nicht? Dann sind Sie tatsächlich vom Shadow Banning betroffen. Denn Instagram zieht gerade in den Kampf gegen Bots und Spam, richtet dabei aber großen Schaden bei den Nutzern an. Was Sie als genervter User tun können? Hier ein paar Tipps.

  • Bilanz zur f8: Virtual Reality, Bots und 360-Grad-Kameras sind die Trends, die Sie sich merken sollten

    Zwei vollgepackte Tage mit Produktankündigungen und strategischen Visionen: Auf der diesjährigen Facebook-Entwicklerkonferenz F8 erlebten die über 4.000 Teilnehmer im McEnery Convention Center im kalifornischen San José wieder ein Feuerwerk an Neuheiten. Jan Brockmann von der Duisburger Performance-Marketing-Agentur metapeople hat sich einige angeschaut und überlegt, was dies für das Marketing bedeuten kann.

  • Wer Deutschland 4.0 will, muss für Sicherheit 4.0 sorgen: Was Otto Normalverbraucher über Cyberangriffe wissen sollten

    Die Transformation der Gesellschaft von analog nach digital verlangt nach regelgerechtem Verhalten der Beteiligten. Es ist Aufgabe der Medien, die Zusammenhänge darzustellen und über Lösungsmöglichkeiten zu berichten.

  • Von Kundenservice bis Machine Learning: Diese fünf Dinge sollten Marketer über Chatbots wissen

    Künstliche Intelligenz und Virtual Reality sind auf dem Vormarsch und werden bis 2020 den Kundenservice grundlegend verändern. Vor allem Chatbots nehmen dabei einen wichtigen Stellenwert ein. Das ergab eine aktuelle Studie von Oracle Marketing Cloud.

  • Die Crowd der Experten: Wie ibbü Kunden mit potenziellen Interessenten verbinden will

    Am 17. Januar startet iAdvize die deutsche Variante seiner Experten-Community ibbü. Die Plattform soll dazu dienen, potentiell jedermann in Verkaufsunterstützung und Support einzusetzen. Die nächste Stufe von Conversational Commerce also. Die Idee klingt gut, allerdings hat es früher auch schon andere ähnliche Versuche gegeben.

  • Der neue Service-Kollege: Drei Schwerpunktaufgaben der Chatbots

    Messenger-Dienste nehmen rapide zu: Gerade die junge Zielgruppe ist es mittlerweile gewohnt, dialogisch Informationen abzufragen – per WhatsApp, Facebook Messenger oder Online-Chats auf der Website. Selbst die Bedienung des Smartphones erfolgt dank Siri oder Google Now im Dialog mit der Maschine. Chatbots sind die Zukunft

  • Übernehmen die Bots Marketing und Service?

    Nicht erst seit der kürzlich erschienenen McKinsey-Studie zum Thema „Automatisierung und Roboter“, sind Bots das große Thema: Die Software-Roboter werden im Marketing knapp 15 Prozent aller Tätigkeiten automatisieren, sagen die Autoren. Und das Potenzial, Kunden einfache und schnelle Lösungen zu präsentieren ist tatsächlich groß: Der Bot kann eine Aufgabe bis zu 90 Prozent preiswerter erledigen als der Mensch am Telefon.

12

Kommunikation

Büro-Buddies und Karriere-Kumpel: Die Hälfte der Deutschen findet im Job Freunde fürs Leben

Viele Deutsche verbringen sehr viel Zeit mit Kolleginnen und Kollegen: Eine 40-Stunden Woche, und nach Feierabend gerne noch ein gemeinsames Getränk im Kollegenkreis. Die Hälfte der Berufstätigen in Deutschland hat im Büro bereits Freundschaften fürs Leben geschlossen. Immerhin jeder Zehnte pflegt sogar eine eheähnliche Vertrauensbeziehung am Arbeitsplatz. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Facebook testet Abo-Modell bei Instant Articles – aber Apple blockt das Vorhaben auf dem iPhone

Interessenskonflikt von zwei Tech- und Internet-Titanen: Facebook startet wie angekündigt im Oktober Tests…

Zehn Beispiele für intelligente Software, die unsere Arbeit erleichtern wird

Macht künstliche Intelligenz uns die Arbeit leichter? Laut einer Umfrage von TNS Infratest…

WeChat-Expertin: „Ich warne davor zu behaupten, dass WeChat im Westen gescheitert sei“

Janette Lajara hat mehrere Jahre in China gelebt und dort für OSK das…

Werbeanzeige