Werbeanzeige

Super Bowl 50: Die zehn besten Spots 2016

Der Super Bowl ist nicht nur ein Sport- sondern auch ein Werbe-Megaereignis. In der Nacht zum Montag europäischer Zeit war es wieder so weit: Millionen von Zuschauern verfolgten gebannt das Spiel – und die Werbespots in den Pausen. Wir haben zehn der besten herausgesucht

Werbeanzeige

Das größte Sportereignis der Vereinigten Staaten ist vorüber: Mit 24:10 setzten sich die Denver Broncos gegen die Carolina Panthers durch und gewannen zum dritten Mal in ihrer Vereinsgeschichte den Super Bowl 2015. Das große Spektakel wurde wie immer von einer fulminanten Halbzeitshow und zahlreichen Werbespots begleitet, für die Werbungtreibende bis zu 5 Millionen US-Dollar hinblätterten. Alle Spots des diesjährigen Mega-Sportevents aus den USA gibt es hier zu sehen. Wir haben außerdem zehn der besten Spots herausgesucht:

Doritos

Doritos hat gleich drei Spots für den Super Bowl kreiert. Und alle sind ziemlich lustig: Ob beim Schwangerschaftsultraschall, beim Online-Dating über Tinder oder für Hunde – Doritos sind die Antwort.

Avocados from Mexico

Aliens in einem Museum über die Geschichte der Menschheit. Mehr muss man über diesen Spot nicht wissen – einfach lustig.

Kia – Walken Closet

Schauspieler Chris Walken schafft es in diesem Spot, mithilfe von Socken ein Auto zu bewerben. Das muss man erstmal hinkriegen.

Pokemon – #Pokemon20: Pokémon Super Bowl Commercial

Pokemon feiert seinen 20. Geburtstag mit einer klaren Ansage: Nicht nur Pokemons haben Superkräfte. #Icandothat #Trainon #Pokemon20

T-Mobile – Restricted Bling

Der Musiker Drake macht Werbung für T-Mobile. Am Ende tanzen auch die Marketingverantwortlichen. Einfach nur lustig.

Campbell’s Chunky – This One’s For Mom

Was man alles schaffen kann, wenn Mutti dabei ist. Ein bisschen rührend und natürlich dem Ereignis angepasst, ist dieser Spot der Suppenmarke Campbell’s Chunky. #thisoneisformom

MINI USA – Serena Williams | #DefyLabels

Schwul, süß, langsam, professionell, Hip Hop, niedlich, klein – diesem Auto sind Labels egal.

Budweiser – #GiveADamn

Budweiser setzt in diesem Jahr nicht mehr auf niedliche Hundewelpen. Stattdessen schlägt Schauspielerin Hellen Mirren für die Biermarke einen ziemlich schroffen Ton an – und beleidigt Menschen, die betrunken Auto fahren.

Peta – Last Longer

Sex statt Fleisch. Wer keine Tierprodukte isst, kann länger – meint Peta. #lastlonger

Colgate – #EveryDropCounts

Colgate ruft in diesem Spot seine Kunden zum Wassersparen auf. Jeder Tropfen, der umsonst aus unseren Wasserhähnen fließt, kann einem Kind das Leben retten. #savewater

 

Kommunikation

Top-Story der Woche: Zwei Jahre nach Germanwings-Katastrophe, erneute Diskussion über Medienberichte

Wieder eine Woche rum, wir kommen dem Sommer immer näher. In den letzten Tagen berichteten wir viel über Hackerangriffe und Cyberkriminalität. In unserem Wochenrückblick geht es nun hauptsächlich um die neue Reichenliste von Forbes, Poldis grandioses Tor, Amazons neuer Lieferservice und um Andreas Lubitz Vater, der gegen das Medien-Bild vom „Amokpiloten“ kämpft. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Vormarsch vernetzter Uhren: Fossil verstärkt Fokus auf smarte Uhren

Alle Männer-Modelle der Marke "Michael Kors" werden künftig einen Chip oder einen Touchscreen…

Mercedes-Benz Car-Comedy mit „Quick Mick“: Rennfahrer Mick Schumacher muss in die Fahrschule

Comedian Harry G als Fahrlehrer, ein Nachwuchstalent als Fahrschüler: Mick Schumacher, Sohn von…

Wright Electric plant Revolutionäres: Wann kommt das E-Passagierflugzeug?

Ein ehrgeiziges Startup namens Wright Electric zielt darauf ab, Passagierflugzeuge in den nächsten…

Werbeanzeige

Werbeanzeige