Suche

Werbeanzeige

Siku und Wiking Modellwelt

Mit über 3.500 historischen und aktuellen Miniaturen unterschiedlicher Maßstäbe bietet die neue Siku und Wiking Modellwelt in Lüdenscheid auf rund 500 Quadratmetern die ganze Welt der Automodelle. In Deutschlands umfangreichster Dauerausstellung zum Thema präsentiert die Erlebniswelt für die ganze Familie die facettenreiche Historie des Miniaturbaus seit der Währungsreform.

Werbeanzeige

Ausstellung

Fans und Sammler historischer und aktueller Modelle kommen in der neuen Siku und Wiking Modellwelt auf dem Gelände der Sieper GmbH in Lüdenscheid voll auf Ihre Kosten und können längst vergessen geglaubte Kindheitserinnerungen wieder aufleben lassen.

Auf zwei Etagen sind hier über 3.500 historische und aktuelle Spielzeug- und Präzisionsmodelle aus über 90 Jahren Unternehmensgeschichte ausgestellt.

Miniaturen aus den Anfängen der Modellgeschichte – darunter echte Raritäten – sind ebenso zu sehen wie die neuesten Entwicklungen über Funk ferngesteuerter Modelle. Zu bewundern sind zahlreiche Miniaturausgaben unter anderem von VW, Mercedes Benz, Büssing, Claas und Krupp sowie Miniaturen von Schiffen und Flugzeugen.

Der berühmte VW Käfer wird gleich in dutzendfacher Ausführung gezeigt, daneben sind auch der Tempo Matador und der legendäre Büssing 8000 zu sehen. Während die robusten und mit vielen Funktionalitäten ausgestatteten Siku-Modelle eher zum ausgelassenen Spielen gedacht sind, handelt es sich bei den Wiking-Autos um Präzisionsmodelle als Ergänzung zur Modelleisenbahn.

Geschichte der Marke Wiking

Die Ausstellung im Erdgeschoss der Modellwelt steht ganz im Zeichen der Entwicklung von Wiking-Modellbau. Besucher lernen hier das Gesamtwerk der Marke kennen, die seit 1948 besteht und seit 1984 zur Sieper-Gruppe gehört

Geschichte der Marke Siku

Im Obergeschoss dreht sich alles um die Geschichte der Siku-Autos. Besucher können hier die Modellwelt von gestern ebenso erleben wie die aktuelle Welt der Miniaturen. Ein Höhepunkt der Ausstellung stellt die umfangreiche Verkehrsmodellserie von Kunststoff- und Zinkdruckgussmodellen dar, mit denen Sikus Erfolgsgeschichte im Automodellbau begann.

Optische Reize für die Kinder

Damit auch die kleinsten Besucher den Spaß an Spielzeugmodellen entdecken, stehen Spieltische bereit. Auf einem Großdiorama, ausgestattet mit Sikucontrol32, können kleine Modellfans außerdem ihr Fahrgeschick unter Beweis stellen.

Die Ausstellung zur Historie der beiden Miniatur-Marken wird mit einem Making-of-Film abgerundet, der zeigt, wie Automodelle heutzutage entstehen.

Werksverkauf

Im Shop der Siku und Wiking Modellwelt finden Markenfans eine große Auswahl an Wiking Verkehrs- und Siku Spielzeugmodellen sowie Accessoires mit Kultcharakter. Außerdem findet sich hier auch eine speziell für die Besucher der Modellwelt kreierte Sonderedition, das Sondermodell „Modellwelt“.

Öffnungszeiten

Mittwochs bis freitags: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstags und sonntags: 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Montags und dienstags geschlossen. Weihnachten, Silvester und Neujahr sowie an Ostern ebenfalls geschlossen.

Eintrittspreise

Erwachsene:

Kinder:
(bis 14 Jahre)

Ermäßigte:
Familienticket:
5,00 Euro
3,00 Euro

4,00 Euro
14,00

Gruppen auf Anfrage.

Geburtstagskinder und Kinder bis drei Jahren haben freien Eintritt.

Anfahrt

Größere Kartenansicht

Eine Anfahrtsskize können Sie hier herunterladen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Siku und Wiking Modellwelt

Bildmaterial: Sieper GmbH

Kommunikation

Agilität in Unternehmen: Echte Strategie oder reine Kosmetik?

Das bloße Streben nach Agilität reicht nicht aus, um Strategien in Unternehmen erfolgreicher umsetzen zu können. Ohne die feste Verwurzelung von Agilität in der Kultur des Unternehmens wird Agilität nicht nur nutzlos, sondern darüber hinaus zur Ausrede für Scheitern, Konfusion und unbedeutende Veränderung. Drei Dinge lassen Agilität zum bloßen Accessoire werden: Der Mangel an Überzeugung, Mut und Fokus. mehr…

Werbeanzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

„Ohne Vielfalt ziemlich langweilig“: Warum Edeka ausländische Ware aus den Regalen verbannt

Eine Edeka-Filiale in der HafenCity zeigt, warum Rassismus keinen Platz in ihren Filialen…

Die elf wichtigsten Fähigkeiten, die ein Social-Media-Redakteur im Jahr 2017 haben muss

Nicht selten entscheiden mittlerweile Social-Media-Redakteure über Erfolg oder Misserfolg einzelner Stücke. So wichtig…

„Air Berlin wächst wieder“: Die Katastrophenkommunikation der Airline vor der Pleite

Air Berlin in der Krise: Die verlustreiche Gesellschaft musste diese Woche Insolvenz anmelden,…

Werbeanzeige

Werbeanzeige